Feuerwehr Rostock - Berufsfeuerwehr Rostock - Freiwillige Feuerwehr Rostock

Neues auf der Webseite
Kategorie: Pressebericht
TV Bericht vom schweren Unfall im Überseehafe...
Autor : Admin | 15.11.2018
Kategorie: Pressemeldung
Tödlicher Verkehrsunfall in Rostock - Lichten...
Autor : Admin | 15.11.2018
Kategorie: Pressemeldung
Tödlicher Arbeitsunfall in Rostock - Peez
Autor : Admin | 15.11.2018

Home » Feuerwehr Rostock

Feuerwehr Rostock


Brandschutz- und Rettungsamt in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock


Feuerwehr Rostock
FEUERWEHR: Am 1. Juli 1908 wurde die Rostocker Berufsfeuerwehr gegründet. Zum ersten Leiter 1908 wurde
Brandinspektor Albert Wegener
ernannt. Was 1908 mit 41 Männern begann, ist heute eine schlagkräftige Feuerwehr
mit über 330 Männern und Frauen. Das Brandschutz- und Rettungsamt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
unterhält aktuell drei
Berufsfeuerwehrwachen, fünf freiwillige Feuerwehren und mehrere Rettungswachen. Im Brandschutz- und Rettungsamt Feuerwache 1 (Hauptwache) in der Südstadt laufen alle Fäden des gesamten Bereiches für Feuerwehr / Rettungsdienst der Stadt zusammen. In diesem Gebäude befindet sich die Leistelle, Atemschutzwerkstatt, Schlauchlager und Einsatzbekleidungslager u.a. die Beschaffungen des medizinischen und technischen Bedarfs wie Fahrzeuge, Medikamente und Verbandsmaterial werden hier organisiert und disponiert. Daneben ist die Feuerwache 2 im Stadtteil Lütten Klein mit dem Schwerpunkt SEG Schiffsbrandbekämpfung und den zugehöriegen Feuerlöschboot (Name: Albert Wegener) dieses ist auf dem Gelände der Feuerwache See stationiert. Die Feuerwache 3 wird als Umweltwache bezeichnet, mit dem Schwerpunkt Umweltschutz / Gefahrguteinsatz hat diese Feuerwache eine ganz wichtige Aufgabe im Überseehafen da hier sehr viele Gefahrgüter Be- und Entladen werden.
Bei der Berufsfeuerwehr wird in einem 24-Stunden-Schichtsystem gearbeitet. Sollte bei einen bestimmten
Einsatzstichw
ort der
Löschzug von der Berufsfeuerwehr nicht ausreichen wird die örtliche freiwillige Feuerwehr
mit alarmiert.

Feuerwehr Rostock

Der Rettungsdienst in Rostock von etwa 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sichergestellt, die bei der Berufsfeuerwehr oder den Hilfsorganisationen (Deutsches Rotes Kreuz, Arbeiter-Samariter-Bund, Johanniter-Unfall-Hilfe) angestellt sind. Dazu kommen mehr als 80 Notärztinnen und Notärzte, von denen etwa 30 am Klinikum Südstadt Rostock arbeiten.
   Rund 40.000 Einsätze gibt es über das Jahr verteilt im Rettungsdienst der Stadt Rostock. Um Hilfe wird gerufen z.B.
bei Atemnot, Herzbeschwerden, neurologischen Ausfällen oder Bewusstlosigkeit, bei schweren Verkehrsunfällen oder
bei erkrankten und verletzten Kindern. 11 Rettungswagen sowie 3 Notarzt-Einsatzfahrzeuge stehen dafür in der
Hanse- und Universitätsstadt zur Verfügung. Zusätzlich gibt es den Intensivtransporthubschrauber „Christoph Rostock“
am Klinikum Südstadt. Er wird hauptsächlich zur Verlegung schwerstkranker, intensivpflichtiger Patienten in Zentren
der Maximalversorgung oder in Spezialkliniken eingesetzt.


Feuerwehr Rostock

Jeder Rettungstransportwagen / Rettungswagen verfügt über genaues GPS. Im Einsatzfall alarmiert die
Leitstellensofware ein Rettungsfahrzeug das sich gerade in der Umgebung befindet und dem Patienten am schnellsten
erreichen kann. Die Rettungsfahrzeuge sind mit halbautomatischen Defibrilatoren, Absaugpumpen, Pulsoximetern,
Beatmungsgeräten, Blutzuckermessgeräten, Spritzenpumpen und weitere hochmoderne Geräte zur optimalen
Überwachung und Behandlung von Notfallpatienten ausgestattet.

 
Einwohnerzahl: ca. 205.000 Bürger
Fläche: 185 000 km²   Aktueller Amtsleiter der Feuerwehr Rostock: Johann Edelmann

Feuerwehr Rostock


Übersicht von Feuer- und Rettungswachen in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Berufsfeuerwehren in der Universitätsstadt Rostock


Legende: 1 = Berufsfeuerwehr (Feuerwache 1) Südstadt Hauptwache
Erich-Schlesinger-Straße 24, 18057 Rostock

2 = Berufsfeuerwehr (Feuerwache 2) Lütten Klein
Ostseeallee 43, 18107 Rostock

3 = Berufsfeuerwehr (Feuerwache 3) Überseehafen
An der Feuerwache 1, 18147 Rostock


4 = Freiwillige Feuerwehr Rostock - Warnemünde (Standort 4)
Wiesenweg 12, 18119 Rostock

5 = Freiwillige Feuerwehr Rostock - Groß Klein (Standort 5)
Warnowenn 1, 18109 Rostock

6 = Freiwillige Feuerwehr Rostock - Stadt-Mitte (Standort 6)

Fahnenstraße 2a, 18057 Rostock

7 = Freiwillige Feuerwehr Rostock - Gehlsdorf (Standort 7)
Drostenstraße 1c, 18057 Rostock

8 = Freiwillige Feuerwehr Rostock - Rostocker Heide (Standort 8)
Hinrichshagen: Graal-Müritzer-Straße 62, 18146 Rostock
Markgrafenheide: Warnemünder Straße 13, 18146 Rostock


11 - 18 = Standorte der Rettungswagen / Krankentransportfahrzeuge und Noteinsatzfahrzeugen