Aktuelles bei Uns

Einsätze & Übungen & u.v.m.


 

 

18.07.2017 - Öffentlichkeitsarbeit bei uns in der Feuerwehr

 

Am 18.07.2017 begrüßten fünf Kameraden unserer Wehr eine fünfte Klasse der Hundertwasser-Gesamtschule aus Lichtenhagen zu einer Öffentlichkeitsarbeit bei uns in der Feuerwehr. Neben der Struktur und Aufgabenverteilung der "Feuerwehr Rostock" wurden das Gerätehaus und die Fahrzeugtechnik gezeigt. Zwischen Brandschutzerziehung und ausprobieren eines Feuerlöschers konnten die Kinder das richtige absetzen eines Notrufes trainieren. Auch bei einem kleinen Kurs im Bereich "Erste Hilfe" konnten die Kinder bereits mit Vorwissen glänzen und dieses erweitern. So bekamen sie wichtige Tipps zum richtigen Verhalten mit hilflosen Personen. Zum Abschluss gab es eine kleine Vorführung einer Fettexplosion.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

07.07.2017 - Hochzeit des Feuerwehr-Senators

 

Am 07.07.17 haben die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rostock- Groß Klein das Hochzeitspaar Chris Müller von Wrycz Rekowski und seine Frau Kerstin nach der Trauung und beim Verlassen des Standesamtes mit einem Spalier stehen überrascht.
Diese Ehre wurde dem Hochzeitspaar zu Teil, da es für die Kameradinnen und Kameraden Ehrensache ist, wenn der Feuerwehr-Senator den Bund der Ehe eingeht.
Die Überraschung war gelungen und die Freude groß, denn noch am Wochenende wurde die Wehrführung gebeten, den Dank an die Mitglieder auszurichten. Wir wünschen dem Ehepaar alles erdenklich Gute!

 

 

Bild: Feuerwehr

 

 

 

 

 

07.07.2017 - Platz 12 für unsere Jugendfeuerwehr

 

Unser Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein hat heute beim Landesausscheid in Ludwigslust Platz 12 belegt. Bei schönen Wetter sind 28 Jugendfeuerwehren angetreten.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

07.07.2017 - Öffentlichkeitsarbeit bei den DRK-Werkstätten in Schmarl

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

01.07.2017 - Viele Herrausvorderungen

 

Der 01.07.2017 war nicht nur der Anfang eines neuen Monats, er war eine Herausforderung an die Logistik unserer Wehr. So mussten an diesem Tag acht Aufgaben bewältigt werden, die sich nicht nur auf die Hansestadt Rostock bezogen. So standen der Landesjugendfeuerwehrtag mit 25 unserer Jungkameraden in Malchow, die Landesdelegiertenversammlung ebenfalls in Malchow, zwei Brandsicherheitswachen in der Halle 207 in Rostock-Stadt, eine Öffentlichkeitsarbeit in Rostock-Groß Klein, eine Lehrgangsversorgung in FW See und der 4.Lauf der Wettkampfgruppe in Kummer (LWL)auf der Tagesordnung.
Aber an oberster Stelle stand und steht die Einsatzbereitschaft für die Bevölkerung in unserer Heimatstadt.
Alle acht Aufgaben wurden bewältigt und so haben die Jungkameraden in Malchow einen tollen Tag verbracht, die Delegierten auf der Landesdelegiertenversammlung u.a. ein neues Maskottchen der Landesjugend MV (Pinguin) kennengelernt und eine neue Spitze der Landesjugendfeuerwehr MV gewählt. Die Brandsicherheitswachen, die Öffentlichkeitsarbeit abgesichert und die Lehrgangsteilnehmer mit Essen und Getränken versorgt und die Wettkämpfer kamen mit einem Polkal nach Hause !
Hand in Hand haben wir diesen logistischen Akt gemeistert und sind alle wohlbehalten wieder gelandet und sind einsatzbereit in unserer Heimatstadt!!! Dank an alle Beteiligten!!!

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

17.06.2017 - Feuerwerk

Zusammenarbeit zwischen dem THW und Feuerwehr

 

Am 17.06. war die Zusammenarbeit zwischen dem Technischen HilfsWERK und der FEUERwehr unter der Überschrift 'Feuerwerk' hautnah erlebbar. Auf dem Gelände der Feuerwache See führte der Landesverband MV, SH und HH des Technische Hilfswerks einen Ladekranführerlehrgang (u.a. mit Teilnehmern der Feuerwehr) durch. Parallel hat der Stadtfeuerwehrverband der HRO den Stadtausscheid der Jugendfeuerwehren ausgetragen. Punktbester wurde die Jugendfeuerwehr Rostock-Groß Klein, die sich nun auf den Landesausscheid vorbereitet. Zudem hat das Technische Hilfswerk, vertreten durch den stellvertretenden Präsidenten (Herr Gerd Friedsam) und dem Landesbeauftragten (Herr Dierk Hansen), drei engagierte Mitarbeiter der u.a. der in Rostock ansässigen Firma Liebherr ausgezeichnet.

 

Der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Rostock- Groß Klein nahm stellvertretend für die Feuerwehr Rostock teil und gratulierte den Ausgezeichneten.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

17.06.2017 - Stadtausscheid

 

Am heutigen Tag (17.06.2017) stand auf dem Gelände FW See der Stadtausscheid der Jugendfeuerwehren der Hansestadt Rostock an. Eine rundum gute Veranstaltung wurde durch die guten Ergebnisse abgerundet.
Platz 1 JF Groß Klein 1
Platz 2 JF Groß Klein 2
Platz 3 JF Wmde + R'heide (Mischmannschaft)
Platz 4 JF Gehlsdorf.
Glückwunsch an alle Teilnehmer und Betreuer. Den Gewinnern viel Glück beim Landesausscheid am 08.07.2017 in Ludwigslust. Daumen sind gedrückt!!!

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

13.06.2017 - Einsatz

 

Qualm aus Gebüsch

 

 

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

03.06.2017 - Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Gehlsdorf

 

Auch die Wehrführungen der Rostocker Wehren Groß Klein und Stadt-Mitte überreichten am Tag der offenen Tür nicht nur Präsente, sondern wünschten den Kameradinnen und Kameraden allzeit gute und unfallfreie Fahrt. Oberbürgermeister Roland Methling und Feuerwehr-Senator Dr. Chris Müller übergaben heute Vormittag den neuen Mannschaftstransportwagen und das neue Rosenbauer-Löschgruppenfahrzeug (LF 20) an die Gehlsdorfer Wehr.

 

 

Bild: Feuerwehr

 

 

 

 

 

24.05.2017 - Ausbildung mit dem Rettungsspreitzer / Rettungsschere

 

Gestern am 24.05. bildeten wir uns im Bereich Technische Hilfeleistung weiter. Um im Einsatzfall mit der Rettungsschere / Spreitzer richtig arbeiten zu können. Dazu haben zwei Ausbilder zwei kleine Stationen eingerichtet, an diesen Stationen wurde die Fingervertigkeit trainiert.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

06.05.2017 - Workshop zum Thema Erlebnispädagogik

 

Organisiert vom Landesfeuerwehrverband Mecklenburg-Vorpommern fand am 06.05. ein Workshop zum Thema Erlebnispädagogik statt. Unser Jugendwart und eine Betreuerin nahmen daran teil und brachten zahlreiche Übungen, Hinweise und Tipps mit und bekamen ein paar neue Ideen , mit denen wir unsere Aktivitäten in der Jugendfeuerwehr noch spannender und attraktiver gestalten können und werden.

 

 

Bild: Feuerwehr

 

 

 

 

 

05.05.2017 - Geschickt reagieren!

 

Gestern Abend (05.05.) hieß es Einzelausbildung für einen 36jährigen Jungmaschinisten. Das Löschgruppenfahrzeug (LF 20) wurde unter Normalverkehrsbedingungen und ohne Einsatzauftrag/Alarmierung durch den unmittelbaren und mittelbaren Ausrückebereich manövriert. So standen Ausbildungsziele wie Ortskunde und geschicktes Reagieren in vermeintlich kniffligen Verkehrssituationen im Vordergrund. Mit kühlem Kopf sind die Ausbildungsziele erfolgreich gemeistert worden. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr können im Wege der Aufstiegs- und Qualifikationsmöglichkeiten u.a. einen LKW-Führerschein der Klasse CE über die Dienstfahrschule der Berufsfeuerwehr erwerben und sich im weiteren Verlauf zum Maschinisten ausbilden lassen. Bevor es jedoch mit einer neunköpfigen Mannschaft und Sonderrechten im Alarmierungsfall auf die Straße geht, absolviert der Jungmaschinist zahlreiche wehrinterne Stationen und muss am Ende eine Betriebsfahrerlaubnis erwerben. Für diese Erlaubnis ist eine gesundheitliche Eignung und das sichere Steuern der Einsatzfahrzeuge unabdingbar.  Für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in der Hansestadt Rostock wird ehren- wie auch hauptamtlich viel Zeit und persönlicher Einsatz investiert, welcher nicht gleich Jedermann ins Auge fällt.

 

Die Freiwilligen Feuerwehren Rostocks suchen weiterhin neue Mitglieder!!!

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

 

22.04.2017 - Arbeitseinsatz

 

Beim Arbeitseinsatz (Frühjahrsputz) am 22.04. beteiligten sich über 50 Kameradinnen und Kameraden, um das Gerätehaus, die Außenanlagen und die Fahrzeuge zu reinigen und zu pflegen. Eine klasse Teamleistung und Beleg dafür, dass wir nicht nur im Einsatz füreinander einstehen.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

16.04.2017 - Osterfeuer im IGA Park Schmarl sowie

Verabschiedung von Axel Buhr

 

Verabschiedung von Axel Buhr (Mitarbeiter der IGA GmbH) in den Ruhestand, die Freiwillige Feuerwehr wünschte vor der Entzündung des Osterfeuers am Warnowstrand ALLES GUTE und vor allem Gesundheit!

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

15.04.2017 - Osterfeuer auf dem Gelände der Feuerwache See mit der Ufergemeinde

sowie Besuchern

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

11.04.2017 - Einsatz

Ölspur in Groß Klein

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

01.04.2017 - Offentlichkeitsarbeit zum Fest der Kulturen

in der Möllner Straße

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

19.03.2017 - Jahreshauptversammlung des Stadtfeuerwehrverbandes der

Hansestadt Rostock

 

Diesen Samstag (18. März) fand im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Stadt-Mitte die Jahreshauptversammlung des Stadtfeuerwehrverbandes der Hansestadt Rostock statt. Als Mitgliedswehr nahmen wir mit 27 von 34 geladenen Kameradinnen und Kameraden an der Versammlung teil. Für den Stadtfeuerwehrverband hielt Kamerad Uwe Eberhardt als Verbandsvorsitzender und Stadtbrandmeister den Rechenschaftsbericht. Dieser wurde um den Teil der Jugendfeuerwehr durch den Stadtjugendfeuerwehrwart, Kamerad Lutz Kalkschies- Diezel, ergänzt. Nach den Grußworten durch Kamerad Siegmund Struwe (stellvertretender Landesbrandmeister) und dem Leiter der Berufsfeuerwehr Rostock (ltd. Branddirektor) Johann Edelmann wurden die satzungsmäßigen Wahlen durchgeführt. Es galt zunächst die Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre zu wählen. So wurde unter anderem die Kameradin Kathrin Diezel (Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Rostock- Groß Klein) als bewähre Rechnungsprüferin wieder gewählt. Im Anschluss wurde der Wahlgang für die Funktion des Kassenwartes eröffnet. Als einziger Wahlvorschlag stand für die Wahl dieser Vorstandsfunktion Kameraden Ralf Mucha (Mitglied des Landtages und Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Rostock- Groß Klein) zur Verfügung. In geheimer Abstimmung wurde ihm das Vertrauen von 87 % der Delegierten ausgesprochen. In traditionell und bewährter Form werden zum Ende dieser Versammlung die Beförderungen und Auszeichnungen vorgenommen.

Neben der Verleihung neuer Dienstgrade und der Anerkennung für 10 Jahre Mitgliedschaft, erhielt Kamerad Melchert die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes in Silber. Darüber hinaus wurde dem Kamerad Lutz Kalkschies- Diezel und die Kameradin Kathrin Diezel, bewährte Rechnungsprüferin die Ehrennadel des Deutschen Feuerwehrverbandes in Bronze überreicht. Nicht unerwähnt wollen wir lassen, dass der Stadtfeuerwehrverband und das Brandschutz- und Rettungsamt der Hansestadt Rostock fünf Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr für die Übernahme der Lehrgangsversorgung besonders bedankt.

Für die Jahre 2017 und 2018 stehen wieder zahlreiche Aufgabenstellungen zur Bewältigung an, die im Wesentlichen durch eine solide Beteiligung der Ehrenamtler durch die hauptamtlichen Führungskräfte gemeistert werden (können). Beispielhaft seien die Belebung des Feuerwehrbedarfsplanes, die Koordinierung der diversen Sanierungs- und Umbauvorhaben von Feuerwehrwachen, die geordnete arbeitsmedizinische Untersuchung in der HRO, die Beschaffung einheitlicher Einsatzschutzbekleidung u.v.m. zu erwähnen. Erfreulicherweise konnte der Leiter der Berufsfeuerwehr, in Vertretung des erkrankten Senators Dr. Chris Müller, am Ende der Jahreshauptversammlung dem Stadtfeuerwehrverband für seine Kreisausbilder eine einheitliche Ausbilderbekleidung übergeben. Der Anfang ist gemacht...

 

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

28.01.2017 - Spannende Jahreshauptversammlung / Um-

und Ausbau der Fahrzeughalle

 

Samstag, 28. Januar, 18 Uhr, unsere Jahreshauptversammlung startet bei vollem Haus. Erster Wehrführer Thomas Ebeling begrüßt die 53 anwesenden Kameraden und die geladenen Gäste, wie den stellvertretenden Oberbürgermeister und Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung Dr. Chris Müller; Leiter der Berufsfeuerwehr Johann Edelmann; Sachbearbeiter Freiwillige Feuerwehr Olaf Behm; den stellvertretenden Stadtbrandmeister Oliver Schröder und den Ortsbeiratsvorsitzenden Groß Klein Uwe Michaelis.

 

 Es wurde Rückschau auf das vollgepackte Berichtsjahr 2016 gehalten. So flossen in die Gesamtauswertung 41 Ausbildungsabende, 131 Alarmierungen, zahlreiche Qualifikationsmaßnahmen auf Stadt- und Landesebene, Erfolge der Jugendfeuerwehr, die Ausrichtung der Deutschen Feuerwehrmeisterschaften in Rostock, die Feuerwehrbedarfsplanung, ein Rückblick auf den erfolgreichen Tag der offenen Tür vom 03.09.16 und viele Veranstaltungen und Highlights mehr.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Rostock- Groß Klein ist eine wichtige Säule im Rostocker Brandschutz. 97 Mitglieder sind das Aushängeschild der leistungsstarken Wehr. An 24 Stunden am Tag und über 7 Tage in der Woche ist durchweg die Einsatzbereitschaft zum Schutze der Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Stadt gegeben. Erfreulich ist die atypische Entwicklung, dass wir nicht mit einem Mitgliederrückgang oder der Tageseinsatzbereitschaft zu kämpfen haben.

 

Positiv bewerten wir die Aussagen des zuständigen Senators, Dr. Müller, dass der Um- und Ausbau der Fahrzeughalle noch in diesem Jahr angepackt wird. Ebenso die Entwicklung und das Verständnis für eine FEUERWEHR ROSTOCK, wodurch z.B. einheitliche Schutzbekleidung angeschafft oder auch ein durchweg wiederzuerkennendes Fahrzeugdesign umgesetzt wird. Nur im gemeinsamen Schulterschluss zwischen Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren können die Herausforderungen der Zukunft gemeistert werden.

 

Der im November 2016 durch die Rostocker Bürgerschaft verabschiedete Feuerwehrbedarfsplan beschreibt, wie viel Feuerwehr benötigt wird und wo liegen die Aufgabenstellungen, um die FEUERWEHR ROSTOCK noch leistungsfähiger zu machen. Wir haben und werden unseren Beitrag dazu weiter leisten!

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

03.01.2017 - Tatkräftig mit angepackt

 

Tatkräftig mit aAm späten Nachmittag kamen 26 Kameradinnen und Kameraden im Gerätehaus zusammen, um sich nach kurzer Erläuterung zum Einsatzauftrag "Vorbereitungsmaßnahmen für die erwartete Sturmflut" in den Rostocker Überseehafen zu begeben. Dort angekommen, wurden bis kurz vor Mitternacht mehrere tausend Sandsäcke gefüllt. Alle Berufsfeuerwachen, die Freiwilligen Feuerwehren Rostocker Heide, Gehlsdorf und wir beteiligten bei diesem Einsatz. So wurden zunächst 60.000 kg Kies bewegt, verladen und überwiegend lose aus- und zwischengeladen. Die Nachbearbeitung zog sich bis weit nach Mitternacht hin.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

31.12.2016 /01.01.2017 - Jahreswechsel

 

Die Sitzbereitschaft zum Jahreswechsel ist ein fester Bestandteil im Terminkalender der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein. So wurden in den letzten Stunden beide Löschfahrzeuge mit insgesamt 15 Kameradinnen und Kameraden besetzt und der Silvesterabend mit dem traditionellen "Dinner for Thirty" im Beisein von Familienangehörigen eröffnet.

 

Die Bereitschaft verlief insgesamt verhältnismäßig ruhig. Wir rückten innerhalb des Rostocker Nordwestens zu vier Einsätzen aus, da vielfach Müllbehälter brannten. Auch in 2017 werden sich die insgesamt 100 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein an 24/7 (24 Stunden an sieben Tagen der Woche) zum Wohle und Schutz der Bürger*innen und Gäste der Hansestadt Rostock ehrenamtlich engagieren.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

03.12.2016 - Mettwurstaktion für einen guten Zweck

 

Feuerwehr Mettwurstaktion 2016 wieder ein voller Erfolg. Mit 161 verkauften Mettwürsten, vielen interessanten Gesprächen und einem topp vorbereiteten Stand vom Marktkaufteam, waren wir 7 Stunden zu Gast im Warnowpark! Mit der Wissensstraße, mit Kekshausbasteln und unserem Infostand präsentierte sich unsere Jugendfeuerwehr. Wir bedanken uns beim Marktkaufteam, allen Unterstützern und natürlich bei den vielen netten Gästen und Kunden, die unseren Stand besucht und diese Aktion damit so tatkräftig unterstützt haben!!!! Vielen Dank!!!!

 

 

Bild: Feuerwehr

 

 

 

 

 

14.10.2016 - Lampionumzug / Lagerfeuer im Iga Park

 

Auch in deisem Jahr waren wir erneut zum Lagerfeuer auf dem Iga Gelände um das Lagerfeuer zu beaufsichtigen. Es waren mehrere 100 Familien erschiene mit ihren Kindern einen schönen Abend am Lagerfeuer zu verbringen. Wir sind jedes Jahr immer wieder gerne mit dabei.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

23.09.2016 - Neuer Feuerwehrbedarfsplan

 

Der in den vergangenen Monaten auf Basis des Gutachtens der Fa. LUELF & RINKE Sicherheitsberatung GmbH erarbeitete neue Feuerwehrbedarfsplan definiert künftig die Standards für den Brandschutz in Rostock. „Ein wesentliches Ergebnis wird die Angleichung der so genannten Schutzziele nahezu überall in Rostock sein. Die Qualitätsstandards der Arbeitsgemeinschaft der Berufsfeuerwehren für Städte mit einer Berufsfeuerwehr sollen nun für gut 95 % der Bevölkerung der Hansestadt gelten“, informiert Senator Dr. Chris Müller. Künftig sollen im Brandalarmfall zehn Feuerwehrleute innerhalb von acht Minuten am Einsatzort eintreffen, 13 Minuten nach Alarmierung sollen es dann 16 Feuerwehrleute sein. „Wir erreichen dies durch ein neues Ausrücke-Management, aber auch durch aufeinander abgestimmte Feuerwachen“, erläutert Johann Edelmann, Leiter des Brandschutz- und Rettungsamtes der Hansestadt. „Eine neue Feuer- und Rettungswache III am östlichen Rand von Dierkow und Toitenwinkel könnte nicht nur den Brandschutz in den östlichen Stadtteilen Rostocks besser gewährleisten. Die Feuerwehrleute wären auch schnell auf der Autobahn und im Überseehafen.“ Für komplexe Einsätze in Betrieben steht nach der Umsetzung für die entscheidenden ersten Maßnahmen mehr Personal zur Verfügung. Außerdem sollen in dem neuen Komplex zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug stationiert werden. Damit rückt die Stadtverwaltung von früheren Plänen ab, am Dierkower Damm eine neue Feuerwache zu bauen und die Feuerwache III im Seehafen zu modernisieren. In jedem Fall modernisiert werden soll jedoch die Feuerwache I in der Südstadt. „Der Bau aus den 80er Jahren ist heute stellenweise schon museumsreif“, weiß Johann Edelmann. Alle drei künftigen Berufsfeuerwehr-Wachen, also in der Südstadt, in Lütten Klein und in Dierkow/Toitenwinkel, werden in etwa gleich stark sein.

 

Die Gutachter haben sich auch mit der Personalausstattung befasst. „Freiwillige Feuerwehren in der Stadt müssen gestärkt werden. Aber sie können Berufsfeuerwehrleute nicht dauerhaft ersetzen“, so Senator Dr. Chris Müller. Insgesamt soll das Personal bei der Berufsfeuerwehr sukzessive um bis zu zehn Prozent auf über 330 Personen anwachsen. „Dies ist dem veränderten Personalfaktor geschuldet. Die Funktionsstärke, also die Zahl der sich täglich im Dienst befindlichen Einsatzkräfte, bleibt unverändert. Ein Großteil der Kosten wird dabei durch Leistungen des Amtes für Dritte refinanziert“, unterstreicht Johann Edelmann. „Dennoch wird es auch in Zukunft nicht ohne die Kameraden der fünf Freiwilligen Feuerwehren in Rostock gehen“, ist Johann Edelmann überzeugt. „Nicht nur bei Großschadenslagen und technischen Hilfeleistungen sind wir auf die Hilfe unserer freiwilligen Kameraden angewiesen. Sie alle leisten zudem eine hervorragende Jugendarbeit, auf die wir überall bei den Feuerwehren so dringend angewiesen sind.“ Auch bei der Überarbeitung des Feuerwehrbedarfsplanes waren freiwillige Feuerwehrleute wichtige Gesprächspartner für das Amt und für die Gutachter.

 

Feuerwehrfahrzeuge aus der DDR-Zeit sucht man in Rostocker Feuerwachen mittlerweile vergebens. „Sukzessive haben wir alte Fahrzeuge durch neue ersetzt und so nahezu unsere gesamte Fahrzeugflotte im vergangenen Jahrzehnt erneuert“, ist Senator Dr. Chris Müller stolz. „Es kommt nun darauf an, diesen Stand durch eine abgestimmte Investitionsplanung zu erhalten.“ Einzig die Zukunft des Feuerlöschbootes ist noch nicht endgültig geklärt. „Es laufen Gespräche mit dem Bund und der Landesregierung, in welchem Umfang Leistungen im Hafen, vor der Küste Warnemündes und auf hoher See benötigt werden bzw. welche Technik dazu bereit stehen muss. Schon heute ist ein Feuerlöschboot ja ein multifunktionales Wasserwerkzeug und für zahleiche, zum Teil sehr unterschiedliche Notlagen ausgerüstet.“

 

Noch stehen Investitionssummen und Zeitschienen nicht fest. „In den kommenden Wochen werden wir die Analysen und Vorschläge der Gutachter in den Gremien diskutieren, bevor dann im November die Beratungen und Beschlüsse in der Bürgerschaft anstehen“, so Senator Dr. Chris Müller, der die entsprechenden Unterlagen Anfang Oktober für die Gremien und die Öffentlichkeit zur Verfügung stellen will.

 

Quelle: Rostock.de

 

 

 

 

 

28.07.2016 - Deutsche Feuerwehrmeisterschaften

Familientag

 

Ws waren viele Besucher im Stadthafen auf der Haedgehalbinsel. Bei schönen Wetter und

angenehmen Wind, betreuten wir den Infostand Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

Deutsche Feuerwehrmeisterschaften

Rostock 2016

 

 

Weitere Infos bekommt ihr auf unserer Facebookseite.

 

https://www.facebook.com/FF.Gross.Klein/

 

 

 

21.07.2016 - Stadtteilfest in

Evershagen

 

Stadtteilfest in Evershagen auf dem Schulcampus. Auch in diesem Jahr unterstützten wir die Organisatoren und boten eine moderierte Fettexplosion und die Gäste konnten sich über die ausgestellte Technik und unsere Arbeit informieren. Andere, besonders die Kids, probierten sich an der Kübelspritze aus. Wiedereinmal eine gelungene Veranstaltung...Daumen hoch!!!

Und zum Abschluss gab es noch eine kleine Abkühlung bei 30 Grad.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

17.07.2016 - Tag der Integration im

Damerower Weg

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

09.07.2016 - Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein gewinnt

Mettwurstaktion

 

Auf dem heutigen MV Tag (09.07.2016) in Güstrow, wurden u.a. die Sieger der "Feuerwehr Mettwurstaktion" /Edeka Gruppe 2015 prämiert. Unsere Jugendfeuerwehr hatte sich mit einer Dokumentation in filmform beteiligt. Sie errangen den 1. Platz und erhielten die Siegprämie über 800 € aus den Händen unseres Landesbrandmeisters Hannes Möller und unserem Innenministers Lorenz Caffier. Die JF Sternberg errang den 2.Platz und die JF Schwerin den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und weiterhin soviel Schaffenskraft !

 

 

Bild: Feuerwehr

 

 

 

 

 

06.07.2016 - Einsatz

 

Baum auf Straße

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

25.06.2016 - Jugendfeuerwehr fährt zum Landesausscheid

 

Am 25.06.2016 fand der Stadtausscheid, der Stadtjugendfeuerwehr Rostock auf dem Gelände des Marinestützpunktkomandos Hohe Düne, statt. An dem Wettkampf nahmen 4 von 5 Jugendfeuerwehren der Hanse- und Universitätsstadt Rostock Teil.
Wir als Jugendfeuerwehr Groß Klein nahmen mit 2 Mannschaften teil und belegten die ersten beiden Plätze. Wir sind stolz über unsere Leistungen und freuen uns schon auf den Landesausscheid am 16.07.2016 in Gützkow.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

12.06.2016 - 5 Maschinisten mehr

 

Am 12.06.2016 haben fünf Kameraden unserer Wehr erfolgreich den Maschinistenlehrgang bestanden. Somit ist die Freiwillige Feuerwehr Rostock- Groß Klein noch schlagkräftiger. Neben dem Steuern der Einsatzfahrzeuge, bedienen die Maschinisten fachgerecht die Feuerlöschkreiselpumpeund die mitgeführte Technik. Allzeit gute, unfallfreie und umsichtige Fahrt!

 

 

Bild: Feuerwehr

 

 

 

 

 

28.05.2016 - Jugendfeuerwehr auf nach Rerik

zum

Löschangriff

 

Am 28.05.16 ist unsere Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein mit 24 Kinder und 7 Betreuern zum 20. Tretbootrennen nach Rerik. Dort werden die Kinder in den Disziplinen Löschangriff "NASS", Spiele ohne Grenzen und dem Tretbootrennen antreten. Wir drücken den Kindern die Daumen, wünschen uns maximale Erfolge und viel Spaß am heutigen Tag.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

28.05.2016 - Einsatz

 

Brand Mülltonnen

 

 

Bild: Feuerwehr

 

 

 

 

 

27.05.2016 - Wir ziehen in unserer Feuerwehr

alle an einen Strang

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

22.05.2016 - Prüfung Truppmann

Teil 1

 

Am 22.05.2016 nahm die Prüfungskommission die Leistungen des Truppmann Teil 1- Lehrganges in der Feuerwache See ab. Unter den neun geprüften Kamerad*innen absolvierte u.a. auch Nicole Holzmann von der FF Rostock- Groß Klein erfolgreich die Grundausbildung, welche mit dem vergangenen Jahreswechsel von der Jugendfeuerwehr in die aktive Einsatzabteilung übertrat. Zwei weitere Kameraden der Groß Kleiner Wehr erhalten die Chance der Nachprüfung in wenigen Wochen, um ihr Wissen und Können im Bereich der Ersten Hilfe, Wasserentnahme aus offenen Gewässern, Leitern, Knotenkunde sowie der Theorie unter erneuten Beweis zu stellen.

 

"Wir gratulieren Kameradin Holzmann zur Absolvierung der Grundausbildung im ersten Teil, welche nach wie vor die Mindestvoraussetzung in der Freiwilligen Feuerwehr Rostock- Groß Klein ist, um an Realeinsätzen teilnehmen zu können", so die Wehrführer Thomas Ebeling und Jan Lehwald.

 

Für eine schnelle und erfolgreiche Erledigung eines Einsatzauftrages ist zunächst eine solide Grundausbildung notwendig. Denn über sie wird eine Mindestqualität sichergestellt, die zunächst den Betroffenen/Hilfesuchenden dient, aber auch Handlungssicherheit für alle eingesetzten Einsatzkräfte, ob "Frischling" oder Führungskraft, mit sich bringt.

 

 

 

 

 

09.05.2016 - Verleihung der

Ehrenamtskarte

 

Aus den Händen von Bürgerschaftspräsident, Dr. Wolfgang Nitsche, und Finanz- und Ordnungssenator, Dr. Chris Müller, erhielten heute die Kameradin Steffi Bonatz sowie Kamerad Hans Kukla die Rostocker Ehrenamtskarte als besondere Würdigung für ihr ehrenamtliches Engagement. Ort der 11. Verleihung war die Societät Rostock maritim (Schifffahrtsmuseum).

 

 

Bild: Feuerwehr

 

 

 

 

 

27.04.2016 - Einsatz

 

Ölspur

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

21.04.2016 - Weg mit dem Dreck

 

Was machen wenn ein Termin kurzfristig abgesagt wird? Anpacken wo es benötigt wird!

 

Das dachten sich 3 Einsatzkräfte unserer Wehr am heutigen Abend und griffen kurzerhand zur Schaufel, Besen und Schubkarre, um das von der Stadt vernachlässigte Gelände Feuerwache See von Dreck und Wildwuchs zu befreien. Daumen hoch!

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

16.04.2016 - Umwelttag in Groß Klein -

Jugendfeuerwehr war aktiv dabei

 

Am 16.04.2016, war die Jugendfeuerwehr Rostock- Groß Klein mit 16 Mitgliedern und 2 Betreuern bei der Umweltaktion des örtlichen Ortsbeirates „Groß Klein räumt auf“ vertreten. Zusammen mit mehreren engagierten Bürgern wurde an verschiedenen Punkten in Groß Klein umherliegender Müll eingesammelt. Der Schwerpunkt bei dieser Aufräumaktion lag für die Jugendfeuerwehr hauptsächlich bei den Flächen rund um die Sporthalle, dem Schulhof der Grund- und Gesamtschule Groß Klein sowie rund um das Stadtteilbegegnungszentrum Groß Klein und beim Hochhaus im Taklerring. Insgesamt haben die Kinder mindestens 2 große Müllsäcke gefüllt und sogar einen Glastisch und einen Autoreifen "gefunden". Der Arbeitseinsatz endete mit einer Bratwurst vom Grill.

 

 

Bilder: privat

 

 

 

 

 

14.04.2016 - Einsatz

 

Ölspur

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

13.04.2016 - Ausbildung OTS

 

Am 13.04. haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein in Evershagen Süd eine objekttaktische Schulung durchgeführt. Angeschaut wurden sowohl die Anfahrtsmöglichkeiten für die Löschfahrzeuge, als auch die Standorte der Wasserentnahmestellen.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

09.04.2016 - Frühjahresüutz

 

Es war mal wieder soweit – der alljährliche Frühjahrsputz stand diesen Samstag (09.04.16) an. Insgesamt 48 Mitglieder (21 Einsatzkräfte, 4 fördernde Mitglieder, 22 Jugendfeuerwehr, 1 Ehrenmitglied) brachten das Gerätehaus und das Außengelände wieder auf Vordermann. Denn mit den ersten Sonnenstrahlen kommt leider auch der Staub der letzten Monate zum Vorschein. Neben der ersten Rasenmaat und den Grünpflegearbeiten wurde auch der zukünftige Gruppen- Schulungsraum in Angriff genommen. Parallel zum Arbeitseinsatz/Frühjahrsputz versorgen unsere Kamerad*innen die Teilnehmer des Truppmann Teil 1- Lehrgangs. Klasse Teamleistung, beurteilte die Wehrführung um Thomas Ebeling und Jan Lehwald, das Ergebnis des diesjährigen Frühjahrsputz.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

02/03.04.2016 - Lehrgang Truppmann /

Feuerwehren in Rostock suchen Mitglieder

 

An diesem Wochenende ist der Truppmann Teil 1- Lehrgang für alle Freiwilligen Feuerwehren der Hansestadt Rostock gestartet. Neben der bisherigen und teilweise separaten Standortausbildungen beginnt nun für eine Kameradin und zwei Kameraden unserer Wehr ein 70 Stunden- Lehrgang, welcher mit einer Grundlagenqualifizierung vergleichbar ist. In der Truppmann-Ausbildung Teil 1 werden feuerwehrspezifisches Basiswissen sowie Rettungskenntnisse über lebensrettende Sofortmaßnahmen gemäß der Feuerwehrdienstvorschrift 2 des Landes MV weitestgehend praktisch vermittelt. Den Auftakt machte lebensrettende Sofortmaßnahmen an diesem Samstag und Sonntag. An den kommenden Wochenenden warten weitere spannende Themenbereiche, wie Brennen und Löschen, Technische Hilfeleistung und Rechtsgrundlagen. Der Prüfungstermin ist am 22.05.16 bei uns auf dem Gelände der Feuerwache See.

Alle Wehren suchen weiterhin Mitglieder, insbesondere zur Stärkung der aktiven Einsatzabteilung. Bei Interesse steht der Sachbearbeiter Freiwillige Feuerwehren (Herr Behm) unter 0381/3813748 im Brandschutz- und Rettungsamt zur Verfügung.

 

 

 

 

 

27.03.2016 - Osterfeuer

im IGA Park

 

Zum elften Mal entzündeten und betreuten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein wieder das Osterfeuer, auf dem IGA Park ,am Ostersonntag! Trotz des gemischten Wetters, fanden sich viele Besucher ein und wollten auch die letzten bösen Geister mit dem Feuer vertreiben!

 

 Wir wünschen noch ein schönes Osterfest!!!

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

26.03.2013 - Osterfeuer bei der Freiwilligen Feuerwehr

Rostock - Groß Klein

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

22.03.2013 - Einsatz

 

Ölspur klein

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

12.03.2016 - Auszeichnungsveranstaltung

in Gehlsdorf

 

Auszeichnungen und Beförderungen 2016 während der Jahreshauptversammlung des Stadtfeuerwehrverbandes der Hansestadt Rostock. Unter anderen wurde der Kamerad Hans-Edwin Näther mit dem Ehrenzeichen am Bande des Landesfeuerwehrverbandes für 50jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

31.12.2015 - Einsatz

 

brennt Unrat

 

 

Bilder: Vormeyer

 

 

 

 

 

23.12.2015 - Einsatz

 

Metallbrand

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

05.12.2015 - Feuerwehr-Mettwurstaktion im Warnowpark

 

Ein aktionsreicher Samstag neigt sich dem Ende. Seit heute Morgen läuft im Warnowpark Rostock- Lütten Klein die Feuerwehrmettwurst-Aktion in gemeinsamer Kooperation mit dem Marktkauf (Edeka-Gruppe) und der Freiwilligen Feuerwehr Rostock- Groß Klein. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Feuerwehrmettwurst kommen der Jugendarbeit im gesamten Land zugute. Die schmackhafte Mettwurst lag am Ende des Wochenendeinkaufes bei vielen Rostockern im Einkaufskorb.
Parallel zur Mettwurst-Aktion hat Kamerad Sven M. erfolgreich an der Prüfung zum Truppführer teilgenommen. Die aktive Einsatzabteilung ist somit noch schlagkräftiger aufgestellt.

 

 

Bild: Feuerwehr

 

 

 

 

 

14.11.2015 - Benefiz Race for Kids'

 

Am Vergangenen Samstag (14.11.2015) startete das Benefizrennen unter dem Moto ,Benefiz Race for Kids' bei dem einzelne Teams aus Amateur, Habby und Profi Kartfahrern im Kartcenter Rostock an den Start gingen. Dabei wurden die Startgelder für diese Veranstaltung gesammelt und unter zwei Gemeinnützigen Vereinen aufgeteilt. In diesem Jahr war neben dem Steuerrad e.V. die Jugendfeuerwehr der Hansestadt Rostock die Glücklichen die sich über eine Stolze Summe von mehr als 11.600 Euro freuen dürfen. Selbstverständlich ging in der Amateurklasse auch die Feuerwehr Rostock aus einem Team von 4 Fahrern und unter dem Namen "Feuerengel" an den Start. Auch wenn es nur für den vorletzten Platz reichte, war es doch für alle eine   gelungenes Rennen mit viel Spaß und Freude.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

09.11.2015 - Einsatz

 

Auslösung Brandmeldeanlage

 

 

Bilder: Vormeyer

 

 

 

 

 

30.10.2015 - Veranstaltung

 

4. Lampionumzug vond er Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Kleinb

 

Am 30.10.15 haben rund 400 große und kleine Rostocker am Lampionumzug der Groß Kleiner Feuerwehr teilgenommen. Vom Börgerhus ging es zur Feuerwache, wo es ein Lagerfeuer mit Stockbrot, Grillwurst und Musik gab. Aufgrund der großen Teilnahme glauben wir, dass sich der Lampionumzug dauerhaft in den nächsten Jahren unmittelbar vor dem Reformationstag etabliert hat. Wir sagen Danke, es hat wieder viel Spaß gemacht.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

20.10.2015 - Einsatz

 

brennt Sperrmüll

 

Am 20.10.2015 gegen 21:50 Uhr entzündete ein unbekannter Täter im Blockmacherring 49 rechts neben dem Eingang des Hauses einen dort befindlichen Sperrmüllhaufen. Durch das Feuer wurde ein am Hochhaus befindlicher Anbau (Müllschluckerraum) beschädigt. Personen waren nicht gefährdet, die Höhe des Sachschadens bleibt zu ermitteln. Der männliche Täter wurde von Zeugen als dunkel bekleidet, ca. 180 cm groß und etwa 25 Jahre alt beschrieben. Sachdienliche Hinweise zu dem o. a. Sachverhalt nimmt das Polizeirevier in Rostock Lichtenhagen unter der Rufnummer 0381 77070, der Polizeinotruf 110 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

 

Pressebericht: Polizei Rostock

Bilder: Vormeyer

 

 

 

 

 

16 / 17.10.2015 - Laternenumzug mit Lagerfeuer

und Brandsicherheitswachen in Schmarl und Marienehe

 

Heute (18.10.2015) genießen die Kamerad*innen der Freiwilligen Feuerwehr Rostock- Groß Klein ihren freien Sonntag. Heiße zwei Tage liegen hinter ihnen. So galt es 48 Stunden eine Brandsichersheitswache mit diversen Fahraufträgen in einer Flüchtlingsunterkunft zu stellen. Parallel dazu unterstützten die Mitglieder beim Einrichten einer weiteren Notunterkunft, währenddessen eine Öffentlichkeitsarbeit im Fischerdorf (Lampionumzug der Stadtteile Evershagen und Lütten Klein) ebenso personell, neben der regulären Ausbildung der Jugendfeuerwehr, begleitet wurde. In der letzten Nacht stellten wir zudem eine Brandsichersheitswache in der HanseMesse beim Electric Sea Dance Festival, wo umfangreiche Pyro- und Flammentechnik den Tanzenden "einheizte". Eine klasse Teamleistung, so die Wehrführung um Thomas Ebeling und Jan Lehwald.

 

 

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

09.10.2015 - Laternenumzug auf dem Gelände im

Iga Park mit Feuerwerk

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

09.10.2015 - Feuerwehr-Mettwurstaktion im Marktkauf

 

Am 09.10.15 wurde der Verkaufsstand im Marktkauf Lütten Klein, welcher im Rahmen der Feuerwehr-Mettwurstaktion wieder einmal aufgebaut. Schon seit Jahren arbeitet die Edeka-Gruppe, zu der auch der Marktkauf gehört, sehr eng mit dem Landesfeuerwehrverband zusammen.

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

04.10.2015 - Einsatz

 

Rauchentwicklung auf Spielplatz

 

 

Bilder: Vormeyer

 

 

 

 

 

04.10.2015 - Einsatz

 

Brand Spermüll und mehrere Mültonnen

 

 

 

Bilder: Vormeyer

 

 

 

 

 

20.09.2015 - Einsatz

 

Beräumung Notunterkunft

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

29.08.2015 - Einsatz

 

Abfallcontainer brennt

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

16.07.2015 - Stadtteilfest beim Schulkampus

in Evershagen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder: Carsten Wegener / B. Vormayer

 

 

 

 

 

15.07.2015 - Ausbildung Schaum

 

Ausbildungsübung unter Einbeziehung beider Fahrzeuge und Testung des Monitors vom Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), sehr lehrreich und Spaß hat es allen Mitgliedern gemacht.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

10.07.2015 - 20 Jahre Jugendfeuerwehr

Admannshagen-Bargeshagen

 

Am 11.07.2015 wurde die Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein zum 20 Jährigen bestehen der Jugendfeuerwehr Admannshagen-Bargeshagen eingeladen. Diese Einladung folgten wir natürlich gerne, und so konnte eine kleine Delegation nicht nur ein Präsent zum 20. Geburtstag überreichen. Vielmehr durfte unsere Jugendfeuerwehr auch als Gastmannschaft außerhalb der Wertung bei dem an diesem Tag stattfindenden Amtsfeuerwehrtag im Löschangriff Nass starten. Danach ging es denn zum Gurtstagslauf der Jugendfeuerwehren im Löschangriff Nass wo die Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein mit einer Zeit von 25,47 Sek. den 2. Platz belegte. Wir sind mehr als stolz auf unsere Kinder für diese Leistung und möchten uns auch bei den Trainern für diese super Vorbereitung bedanken. Weiterhin wünschen wir der Jugendfeuerwehr Admannshagen-Bargeshagen weiterhin viele tolle Jahre.

 

 

Bild: Feuerwehr

 

 

 

 

 

12.07.2015 - Einsatz

 

Einsatznummer 100

 

 

Bild: Feuerwehr

 

 

 

 

 

01.07.2015 - Einsatz

 

brennt LKW

 

Evershagen - Die Zugmaschine eines Lkw fing am Montag in Rostock-Evershagen Feuer. Eine Polizeistreife, die zufällig an dem 40-Tonner vorbeifuhr, entdeckte, dass Qualm und Flammen aus dem Fahrzeug schlugen. Verletzt wurde niemand. Bis die Zugmaschine ausgetauscht werden kann, steht der Anhänger, beladen mit Fischkonserven, auf der Straße An den Griebensöllen. Sie ist voll gesperrt. Ursache war nach OZ-Informationen der Turbolader.

 

 

Quelle: OZ / Bild 1: Stefan Tretropp

Bilder 2-3: Blaulichtreporter

 

 

 

 

 

27.06.2015 - Fest bei der Grundschule Groß Klein

im Taklerring

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

22.06.2015 - Einsatz

Brand zweier Kleinkrafträder sowie eines PKWs

Pressemeldung zur Einsatznummer: 75, 76

 

Am 22.06.2015 gegen 01:50 Uhr kam zu im Bereich der Hermann-Flach-Straße zum Brand zweier abgestellter Kleinkrafträder. Kurz darauf wurde durch die zum Einsatz gerufenen Polizeibeamten in unmittelbarer Nähe des ersten Brandtorts, in der Willi-Döbler-Straße, ein ebenfalls brennender PKW festgestellt. Bei den daraufhin eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen im Umfeld beider Brandorte wurde ein 28-jähriger Mann festgestellt. Nach ersten Erkenntnissen steht der Mann in Verdacht, in beiden Fällen die Fahrzeuge entzündet zu haben. Beide Brände wurden durch die Feuerwehr Rostock gelöscht. Sowohl die Kleinkrafträder als auch der PKW wurden durch das Feuer vollständig zerstört. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 50.000EUR Die Polizei bittet Zeugen, die zur betreffenden Zeit Beobachtungen an Brandorten gemacht haben, ihre Informationen der Polizei mitzuteilen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Rostock Lichtenhagen unter der Telefonnummer 0381 77070 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

Quelle: Polizei

 

 

 

 

 

20.06.2015 - Öfentlichkeitsarbeit in Schmarl beim Haus 12

Stadtteilfest

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

19.06.2015 - Einsatz

 

Rauchentwicklung

 

 

Bilder: Blaulichtreporter

 

 

 

 

 

19.06.2015 - Öfentlichkeitsarbeit in Groß Klein beim Börgerhus

Stadtteilfest

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

14.06.2015 - Einsatz

 

Brandgeruch

 

 

Bilder: Blaulichtreporter

 

 

 

 

 

13.06.2015 - Brandsicherheitswache im IGA Park

Materia Konzert

 

Am 13.06.2015 gab der Rostocker Jung Materia, ein Openair Konzert im IGA Park. 20000 Konzertbesucher feierten ihren Marten und erfreuten sich an der Pyroshow, die musikbegleitend an und um die Bühne stattfand.

 

Auch die Konzertgäste gaben ihren Teil zur Show dazu und entzündeten farbliche Feuer- und Rauchfackeln. Zur Absicherung der offiziellen Pyroshow, auf und um die Bühne, waren einige Kameradinnen und Kameraden der FF Rostock - Groß Klein mit Einsatzleiter von R. Moenk (BF) einbestellt und stellten den Brandschutz sicher.

 

Ein schönes Konzert, ohne größere Vorkommnisse, ging am späten Abend zu ende .

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

11.06.2015 - Interschutz in Hannover

 

Eine kleinere Delegation von 5 Kameraden unserer Wehr hat sich am 11.06.15 den gesamten Tag auf der internationalen Feuerwehrmesse umgesehen. Neben imposanten Eindrücken gab sehr viel neue Feuerwehrfahrzeuge und - Technik sowie Sicherheitsbekleidung und einiges mehr zu sehen. Fazit: Interessant, imposant, aber an einem Tag kaum zu schaffen.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

10.06.2015 - Einsatz

 

Auslösung Rauchmelder

 

 

Bilder: privat

 

 

 

 

 

07.06.2015 - Einsatz

 

Ödland / Spermüll brennt im Gebüsch

 

 

Bilder: privat

 

 

 

 

 

06.06.2015 - Feuerwehrunfallkasse informiert in Rostock

Die Gefährdungsminimierung im Feuerwehrdienst stand am Samstagvormittag des 06. Juni für zirka 15 Verantwortliche der Freiwilligen Feuerwehren Rostocks und des Sachbearbeiters Freiwillige Feuerwehr im Brandschutz- und Rettungsamt im Fokus des Sicherheitsseminars.


Inhaltlich lag der Schwerpunkt der Hanseatischen Unfallkasse bei der Thematik zur Ordnung des (Einsatz-) Raumes. Der Stadtfeuerwehrverband Rostock wird künftig, im Verbund mit den fünf Mitgliedswehren, eine enge Zusammenarbeit zum Unfallversicherungsträger auf- und ausbauen. Diese Richtungsvorgabe gab Stadtbrandmeister Uwe Eberhardt am Ende des Seminars vor.


Die Groß Kleiner Wehr war durch den ersten Wehrführer, den Jugendfeuerwehrwarten, dem Sicherheitsbeauftragten, den Gerätewarten sowie den Verantwortlichen der Feuerwehrwettkampfgruppen vertreten.

 

 

 

 

 

 

24.05.2015 - Grillnachmittag mit der Jugendfeuerwehr Friedland

 

Am Pfingstsonntag empfing die Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein, die Jugendfeuerwehr der Stadt Friedland, sowie deren Partnerfeuerwehr aus Hildesheim. Auf dem Tagesprogramm standen neben der Besichtigung des in Groß Klein stationierten Feuerlöschboot FLB 40-3 der Berufsfeuerwehr Rostock, auch eine gemeinsame Schnitzeljagd und die Besichtigung des Gerätehauses, sowie der Fahrzeugtechnik. Zum Abschluss ließen die ca. 80 anwesenden Kameraden den Tag gemeinsam beim Grillen und Stockbrot ausklingen .

 

Aus Sicht aller, war dies ein gelungener Tag,der allen Beteiligten viel Spaß bereitet hat.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

22.05.2015 - 20 Jahre Klenow Tor

 

Am 22 Mai waren wir zu Gast zum 20 Jährigen bestehen vom Klenow Tor in Groß Klein. Die Kinder konnten an der Kübelspritze Feuer löschen und sich das Löschgruppenfahrzeug LF 20 anschauen.

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

15.05.2015 - Jugendfeuerwehr Mitgliederversamlung

 

Am 15.05. hielten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Rostock Groß Klein eine Mitgliederversammlung ab. Ein Punkt der Tagesordnung war, die endgültige Aufnahme von zwei Jugendfeuerwehrmitgliedern (nach absolvierter Probezeit)

zu bestätigen.

 

Manuela Meyer und Cristoffer Soltow wurden einstimmig bestätigt und somit endgültig in den Kreis der Jugendfeuerwehr Rostock Groß Klein aufgenommen. Wir wünschen beiden Mitgliedern weiterhin viel Spaß und freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit euch.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

10.05.2015 - Ausrückezeiten der Freiwilligen Feuerwehren in Rostock

 

 

 

 

 

 

25.04.2015 - Jetzt geht es für unsere 7 Truppmann-Anwärter los

 

Groß Klein - Es gibt einige Wochenenden im Jahr, wo wir von einem "heißen Wochenende" sprechen. So auch an diesem. Den "Aufschlag" machten am heutigen Samstag, die Kameradinnen und Kameraden, welche sich zur Lehrgangsversorgung haben einteilen lassen. Insgesamt 7 Truppmann- Anwärter starteten heute, nachdem sie bereits Anfang April einen Erste Hilfe- Lehrgang belegt haben, in ihre Grundausbildung (4 Wochenenden). Parallel findet heute bei uns im Gerätehaus eine Fortbildung für "Verantwortliche Geräte FF" statt. Neben unseren 3 Kameraden, werden auch die Verantwortlichen der anderen 4 Rostocker Wehren im Auftrag der Stadt fortgebildet. Damit aber nicht genug. Zum ersten Lauf des MV- Cups ist die Frauen- und Männerwettkampfgruppe der Hansestadt Rostock nach Hohen Viecheln aufgebrochen. Wir freuen uns, dass die Mitglieder der Groß Kleiner Wehr den personell größten Teil stellen. Wir wünschen viel Erfolg, an diesem "heißen Wochenende".

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

25.04.2015 - Die Saison 2015 hat begonnen am 25.04.!

 

Hohen Viecheln - Die Wettkampfteams der Hansestadt Rostock bestritten heute, den ersten Lauf des MV-Cup im Löschangriff nass in Hohen Viecheln (NWM). Das Team der Frauen erstritt den 2. Platz mit einer Zeit von 37,10 s und die Männer errangen den 15. Platz mit einer Zeit von 36.59 s. Etwas unzufrieden mit den erzielten Zeiten, sicherten sich beide Teams die ersten Punkte für die Gesamtwertung und freuen sich auf den zweiten Lauf in Schwerin.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

23.04.2015 - Girlsday in der Feuerwache 1

 

Südstadt - Wir unterstützten mit einigen Kameradinnen aus unserer Wehr, die Berufsfeuerwehr beim "Girlsday" in Feuerwache 1. Sie demonstrierten eine Fettexplosion und zeigten,den interessierten Mädchen, den Umgang mit dem Strahlrohr und standen für eventuelle Fragen der Teilnehmerinnen zur Verfügung.

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

07.04.2015 - Einsatz

 

Ödlandbrand an Böschung im Groß Klein Dorf um 16:10 Uhr

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

05.04.2015 - Osterfeuer im IGA Park Rostock - Schmarl

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

04.04.2015 - Osterfeuer bei der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

03.04.2015 - Aufbau unseres Osterfeuers

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

28.03.2015 - Traueranzeige

 

 

 

 

 

 

23.03.2015 - Einsatz

 

Ödlanbrand im Groß Klein Dorf um 13:36 Uhr

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

15.03.2015 - Ehrenamtsmesse in der Hanse Messe

 

Ehrenamtsmesse am 15.03.2015 in der Hansemesse in Rostock Schmarl.

 

Am 15.03.2015 fand unter dem Motto "Kleine Helfer ganz Groß " ,die diesjährige Ehrenamtsmesse Rostock /Mecklenburg- Vorpommern statt. Die Jugendfeuerwehren aus Rostock- Groß Klein und Rostock - Gehlsdorf, waren als Vertreter der Stadtjugendfeuerwehr der Hansestadt Rostock vor Ort.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

14.03.2015 - Neuer Verbandsoritzender

 

Wehrführer Thomas Ebeling übermittelte die Besten Glückwünsche an Uwe Eberhardt zur Wahl des Verbandsvorsitzenden/Stadtwehrführer, welcher am 14.3. mit 89,2% erstmals in diese Funktion gewählt wurde.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

13.12.2014 - Faschingsfeier der Jugendfeuerwehr

Rostock - Groß Klein

 

Am 14.02.2015 tauchte unsere Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein in die Jäckenzeit eine und hielt ihre Faschingssitzung ab.

 

Bei vielen Spielen, Unterhaltungen und Spass, wurde auch der Teamgeist gefordert. Die Kids und ihre Betreuer stellten sich mit ihren Kostümen, auch in diesem Jahr, einem kleinen Kostümwettbewerb.

 

Die Jury kürte hier die drei einfallsreichsten Kostüme.

 

Die Gewinner in diesem Jahr sind:

 

1. Platz: Jon Max Zick
2. Platz: Lucie Bischoff
3. Platz: Marie Marten

 

Für das leibliche Wohl war ,dank der guten Vorbereitung durch das Betreuerteam ,

auch gesorgt und ließ kein "Hunger macht böse" Stimmung aufkommen.

Die Faschingsfeier war wieder eine sehr gelungen Veranstaltung und wird

ein weiteres Highlight der Jugendfeuerwehr im Jahr 2016 sein.

 

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

13.12.2014 - Brandsicherheitswache in der

Hansemesse zur Night of Freestyle

 

Am 13. Dezember haben unsere Kameraden vom aktiven Dienst eine Brandsicherheitswache in der Hansemesse Schmarl durchgeführt. Bei dieser Veranstaltung mussten wir die ganze Pyrotechnik die während der Show abgefeuert wird beaufsichtigen. Es kam weiter zu keinen Vorkommnissen. Die Brandsicherheitswache war um 23:30 Uhr beendet.

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

13.12.2014 -

Mitgliederversammlung von der Jugendfeuerwehr

 

Am 13.12.2014 fand die Mitgliederversammlung von der Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein statt. Neben der Begrüßung durch den Jugendwart, der Feststellung der Beschlussfähigkeit sowie Abstimmung über die Tagesordnung stimmten die 23 von 26 anwesenden Jugendfeuerwehrmitglieder u.a. über endgültige Aufnahmen ab.
 

Nach einer Probezeit von einem halben Jahr wurden Natalie Baumgart, Lucie Bischoff, Marcel Rogge, Ayreen Schwaß und Marvin Tepler einstimmig in die Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein entgültig aufgenommen.
Ein weiterer Punkt war gewesen das zum 01.01.2015 drei Jugendfeuerwehrmitglieder in die aktiven Einsatzabteilung wechseln werden. Wir wünschen allen die besten Glückwünsche und weiterhin viel Erfolg.

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

07.12.2014 - Weihnachtsfeier von

der Stadtjugendfeuerweh der Hansestadt Rostock

 

Am 07.12.2014 hieß es für die Jugendfeuerwehren der Hansestadt Rostock auf die Kugel Fertig los. Es ging zur gemeinsamen Weihnachtsfeier der Jugend zum Bowlen nach Warnemünde. Neben der Jugendfeuerwehr Groß Klein mit 23 Kindern sowie dem Jugendwart und einem Betreuer nahmen auch die JF Warnemünde, Stadt-Mitte sowie Gehlsdorf an diesem tage teil. Leider fehlte die Jugendfeuerwehr der Rostocker Heide um die Gemeinsamkeit komplett zu machen. Nicht nur aus unser Sicht war es eine „gelungene Veranstaltung“ sondern auch aus Sicht der Kids die voll und ganz auf Ihren Spaß an diesem Tag kamen.

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

Betreuer von der Juendfeuerwehr bei Holiday on Ice

 

Das Betreuerteam und die helfenden Hände der Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein sagen DANKE! Danke für die gelungene Überraschung von Andy Meschkat, dem Jugendwart der Wehr. Er hatte uns mit VIP Karten der "Holiday on Ice" Tour mit anschließendem Konzert im kleinen Kreis der "Vintage Vegas " Boys, für den Freitagabend, überrascht. Es war ein wunderschöner Abend, an dem er selbst und einige Andere, LEIDER NICHT teilnehmen konnten. VIELEN DANK! !!

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

06.12.2014 - Jugendfeuerwehr aktiv im

Warnowpark

 

Am 06.12.2014 führte die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr
Rostock - Groß Klein, im Warnowpark Lütten Klein die "Feuerwehr- Mettwurst" Aktion durch. In der Zeit von 9:30 bis 17:00 Uhr, konnten die jungen Kameraden, die Aktion des Landesfeuerwehrverbandes MV und der EDEKA Nord Gesellschaft den Kunden und Besuchern des Warnowparkes näherbringen und sich selbst und ihr Wirken in der Feuerwehr presentieren. Durch das engagierte Jugendfeuerwehr und Freiwilllige Feuerwehr Team, konnten an diesem Tag 269 Mettwürste verkauft und somit die Jugendarbeit in unserem Bundesland unterstützt werden. Wir bedanken uns besonders beim Marktkaufteam für die sehr gute Zusammenarbeit und allen weiteren Unterstützern und Mitstreitern! Wir freuen uns auf das nächste Jahr und sind gerne wieder dabei !!!

 

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

30.11.2014 - 4 Atemschutzgeräteträger

Prüfung Bestanden

 

Am 30.11.2014 haben Rico Breede, Saskia Schimmelpfennig, Patrick Bittner und Paul Hinkfoth erfolgreich die Prüfung zum Atemschutzgeräteträger bestanden.

 

Herzlichen Glückwunsch von allen Kameraden.

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

08.11.2014 - Nachtwanderung in

Gehlsdorf

 

Am 08.11.2014 um 18 Uhr startete die 3. Nachtwanderung der Jugendfeuerwehren der Hansestadt Rostock. In diesem Jahr mussten sich die jungen Kameraden einem Rundkurs im Bereich Gehlsdorf stellen. Sie mussten eine Wegesrecke mit 5 Aufgabestellen passieren und mussten dort ihr Geschick zeigen, sowie auf dem Weg sich einigen Gespenstern und komischen Geräuschen entgegenstellen. Alle Manschaften lagen dicht beieinander und so konnten wir den 5. und den 3. Platz für uns verbuchen. In diesem Rahmen wurde unserer JF Mannschaft noch der Pokal für den 1. Platz in der Lagerolympiade des THW Pfingstzeltlagers, sowie den Betreuern der Pokal für den 1.Platz im Volleyballturnier, ebenfalls von diesem Lager überreicht. Über alle erbrachten Leistungen können und sind alle sehr stolz und es war eine gelungene Veranstaltung. Ein ganz großes Dankeschön an alle Beteiligten und besonders an die FF Gehlsdorf, die in diesem Jahr den Staffelstab von uns übernommen hatte.

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

07.11.2014 - Ministerpräsident übergab

Wissensstraße

 

Am Freitagnachmittag (07.11.2014) fand im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Rostock- Groß Klein ein Empfang als abschließender Höhepunkt zum 20jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr statt.

 

Neben den 26 Jugendfeuerwehrmitgliedern sowie deren Eltern und den aktiven Mitgliedern nahmen auch zahlreiche Gäste aus Stadt und Land teil. Ministerpräsident Erwin Sellering hob in seinem Grußwort die gut durchorganisierte Jugendarbeit hervor und übergab eine Wissensstraße mit 40 Schautafeln. Diese wird zukünftig bei rund 50 Öffentlichkeitsarbeiten im Jahr (z.B. Stadtteilfeste, Kita- Besuche u.v.m.)  spielerisch eingesetzt, um nachhaltig über den Brandschutz aufzuklären. Auch der frisch gewählte Landesbrandmeister, Hannes Möller, kam nicht mit leeren Händen. So können im kommenden Jahr die Jugendfeuerwehrmitglieder kostenfrei das Landesfeuerwehrmuseum in Schwerin besuchen. Ministerpräsident Sellering hat zudem eine Einladung in die Staatskanzlei ausgesprochen.

 

Der Senator für Finanzen und Ordnung, Dr. Chris Müller, zeigte sich zufrieden mit der Entwicklung der gesamten Wehr, einschließlich der Jugendfeuerwehr. Er würdigte mit Wehrführer Thomas Ebeling das Engagement der freien Wirtschaft, die sich finanziell an kulturellen und materiellen Projekten (Basecaps, spezielle Jugendfeuerwehrshirts und -hosen) beteiligte. Die Rathausspitze beteiligt sich an der Anschaffung eines Wimpels, welcher bei zukünftigen Wettkämpfen im Land die Herkunft der Jugendfeuerwehr erkennen lässt.

 

Die Jugendfeuerwehr Rostock- Groß Klein ist die mitgliederstärkste und aktivste Nachwuchsgruppe innerhalb der Rostocker Feuerwehren. Aktuell gehören 16 Jungen und 10 Mädchen der Jugendabteilung an. Darüber hinaus warten 12 Kinder

und Jugendliche auf ihre Aufnahme. Aus Kapazitäts- und Betreuungsgründen wurde deshalb eine Warteliste eingerichtet.

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

07.11.2014 - Thomas Ebeling weiterhin Wehrführer der

Freiwilligen Feuerwehr Rostock- Groß Klein

 

Nach dem Empfang wurde zu einer Mitgliederversammlung geladen, da u.a. die Wahl des Wehrführers sowie der Vorstandsfunktionen „Leiter der Reserveabteilung“ und „Gruppenführer“ auf der Tagesordnung stand.weh

 

Die Wahl des Wehrführers begründete sich mit der fehlenden Qualifikation des Zugführers, die Kamerad Thomas Ebeling innerhalb der letzten 2 Jahre nicht – mangels Lehrgangsangebot an der Landesfeuerwehrschule - absolvieren konnte.

 

An der Versammlung nahmen 35 von 48 stimmberechtigten Mitgliedern teil und wählten Thomas Ebeling einstimmig zum Wehrführer, welcher für diese Funktion als Einzelkandidat vorgeschlagen wurde. Bereits zum Frühjahr 2015 ist die Lehrgangsteilnahme an der Landesfeuerwehrschule angezeigt.

 

„Das Votum der Mitglieder ist ein starker Vertrauensbeweis, der keine Zweifel zum bisherigen und zukünftigen Kurs der Feuerwehr aufkommen lässt“, so Wehrführer Thomas Ebeling.

 

Ebenso wurde Kamerad Lutz Kalkschies- Diezel als Gruppenführer im Vorstand bestätigt. Kameradin Steffi Bittner wurde zur Leiterin der Reserve Abteilung gewählt und löst damit ihren Vorgänger Kamerad Jörg Müller ab, für dessen langjährige Vorstandsarbeit gedankt wurde.

 

Außerdem wurden die KameradInnen Mandy Schregel, Saskia Schimmelpfennig, Rico Breede und Katja Nogatzki endgültig in die Reihen der aktiven Einsatzabteilung aufgenommen.

 

rZum Ende der Mitgliederversammlung wurde durch den alten und neuen Wehrführer Thomas Ebeling und den Amtsleiter des Brandschutz- und Rettungsamtes Johann Edelmann Kamerad Sven Holland mit der Brandschutz-Ehrenspange für 10jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Ehrenmitglied Kamerad Hans-Edwin Näther wurde zum Oberlöschmeister befördert.

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

01.11.2014 bis 02.11.2014 - Jugendfeuerwehr bewältigt

mehrere Einsätze

 

Vom 1. bis zum 2. November 2014 führten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Rostock- Groß Klein ihr traditionelles Blaulichtwochenende durch. Unter der Anleitung der aktiven Kameraden, wurde ihnen versucht zu vermitteln, wie der Alltag der Kameraden der BF und der FF im normalen Dienstgeschäft annähernd verläuft. So sollten sie sich selbst zu alltäglichen Diensten wie der Essenversorgung, Ordnung und Sauberkeit, Ausbildung, Sport und Einsatzbereitschaft ihre Gedanken machen und selbst organisieren. In jeder Situation standen ihnen ihre Unterstützer hilfreich zur Seite. So haben sie diese zwei Tage mit viel Spaß und Engagement verlebt und haben simulierte Einsätze wie Tierrettung, technische Hilfeleistung bei Überschwemmung, Mülltonnenbrand, Garagenbrand und Fehlalarmierungen erfolgreich absolviert. Der Höhepunkt war eine gemeinschaftliche Übung im Bereich TH Verkehrsunfall (Straßenbahn mit PKW und vielen Verletzten) zusammen mit anderen Jugendfeuerwehren der Hansestadt. Für alle Beteiligten war es ein sehr interessantes, lehrreiches und vor allem spaßiges Wochenende. Großen Dank an alle Unterstützer !!!

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

30.10.2014 - Lampionumzug von der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein

zusammen mit der Jugendfeuerwehr

 

Am 30.10.2014 fand der 3. Lampionumzug der Freiwilligen Feuerwehr Rostock- Groß Klein statt. Der Umzug begann um 18 Uhr vor dem Börgerhus und endete auf dem Gelände der Feuerwache See. Dort konnte sich bei einem großen Lagerfeuer mit Bratwurst, Grillfleisch und warmen Punsch gestärkt werden. Die Kinder hatten viel Spaß beim Kinderschminken und mit Stockbrot. Dies konnten sie, unter wachsamen Augen, an ihren eigenen kleinen Feuerstellen zubereiten. Die Rostocker Tafel hatte einen kleinen Flohmarkt aufgebaut, wo der Eine oder Andere noch ein Accessoire für die Halloweenparty oder für die Weihnachtszeit ergattern konnte. Es war eine gelungene Veranstaltung mit vielen netten Gästen.

 

 Der 4. Lampionumzug ,im nächsten Jahr, steht bereits fest im Terminplan der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten !!!

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

26.10.2014 - Jugendflamme 3

Jugendfeuerwehr

 

Am Wochenende absolvierten 10 Mitglieder der Jugendabteilung die Abnahme der Jugendflamme 3, unter der Schirmherrschaft vom Landkreis Rostock. Sie mussten ihr Können in den Bereichen Gerätekunde, Erste Hilfe, Gruppe/Staffel im Löscheinsatz, Themenpresentation und Kulturbeitrag unter Beweis stellen. Alle Teilnehmer haben die Prüfungen erfolgreich absolviert! Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

17.10.2014 - Lampionumzug Lütten Klein und Evershagen

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

Am 17.10.2014 begleitete die Freiwillige Feuerwehr Rostock - Groß Klein den traditionellen Lampionumzug in zwei Stadtteilen. Dort begleiteten die Aktiven Kameraden den Umzug aus Evershagen und die Jugendfeuerwehrmitglieder den Umzug aus Lütten Klein. Beide trafen sich, wie in jedem Jahr im Fischerdorf, wo das traditionelle Herbstfeuer unter den Augen vieler kleiner und großer Umzüglern entzündet wurde. Mit Musik, Bratwurst und Stockbrot vom JC "Pablo Neruda", war es ein geselliges Beisammensein, trotz der kleinen Regenschauer. Unser neues LF 20 wurde bestaunt und man konnte sich über unsere freiwillige Arbeit informieren. Ein gelungener Abend!!!

 

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

11.10.2014 - Leistungsspange in Güstrow

Jugendfeuerwehr

 

Am 11.10. hat eine Mischmannschaft der Rostocker Jugendfeuerwehren aus JF Warnemünde, JF Gehlsdorf und JF Groß Klein an der Abnahme der Leistungsspange in Güstrow teilgenommen. Sie erreichten in einer tollen Teamarbeit 16 von 20 möglichen Punkten und haben ihr selbstgestecktes Ziel erreicht. Sie haben alle die Leistungsspange erhalten! Herzlichen Glückwunsch allen Absolventen und einen herzlichen Dank an alle Unterstützer und Trainer !

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

10.10.2014 - Herbstfest im IGA-Park

aktiver Dienst

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

27.09.2014 - Aktion "Laufen statt Saufen"

Jugendfeuerwehr

 

Am 27.09. absolvierten die Mitglieder der Jugendwehren der Hansestadt Rostock ihre Aktion "Laufen statt Saufen" auf der Promenade in Warnemünde ! Sie stellen sich damit, aktiv gegen den Alkoholkonsum bei Jugendlichen. In einer Teamleistung überwanden sie ca. 600 m mit gekuppelten C Schläuchen. Unter Beifall der freiwilligen und unfreiwilligen Zuschauer erreichten sie gemeinsam das Ziel und können stolz auf ihre Leistung sein. Unterstützt wurden die jungen Kameraden von ihren aktiven Kameraden, den Jugendwarten , Betreuern und ihren Eltern! Danke an alle Beteiligten!!!

 

 

Bilder: Feuerwehr

 

 

 

 

 

20.09.2014 - Tag der offenen Tür und 20. Jahre Jugendfeuerwehr Groß Klein

Sonstiges

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

 

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

18.09.2014 - Werbung auf dem Netto Markt am Stadthafen

Sonstiges

 

 

Am 18.09 und 19.09.2014 wurde Werbung auf der großen LED Werbetafel am Strande (Stadthafen) Werbung geschaltet zum Tag der offenen Tür am 20.09.2014.  Gesponsert wurde es von feuerwehr-hro.de .

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

Einsatz - Ölspur

03.09.14 um 12:47 Uhr

aktiver Dienst

 

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

30.08.2014 - Öffentlichkeitsarbeit bei der HWBR

aktiver Dienst

 

 

Am 30.08.2014 waren wir mit unseren Kameraden sowie dem neuen Löschfahrzeug LF 20 zum Tag der offenen Tür bei der HWBR in Marienehe. Von 12:00 bis 17:00 Uhr Präsentierten wir unser Fahrzeug und beantworteten Fragen zum Thema Rauchmelder / Brandschutz.

 

Bilder: Carsten Wegener

 

 

 

 

 

30.08.2014 - Wettkampf von der Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr

 

 

 

Auch in diesem Jahr ging es für unsere Jugendfeuerwehr zum Wettkampf in das Ostseebad Rerik.

Im Löschangriff Nass erzielten sie den

1. Platz und im

Trettbootrennen 2. Platz sowie den

7. Platz in Spiel  ohne Grenzen.

 

 

 

 

 

Einsatz - brennt Mülltonne

28.08.14 um 16:22 Uhr

aktiver Dienst

 

 

 

 

 

 

10.08.2014 - Ausflug zum Rostocker Zoo

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

 

Am Sonntag (10.08.14) verbrachten 40 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein bei bestem Wetter einen gemeinsamen Tag im Rostocker Zoo. Den stärksten Mitgliederanteil stellte bei diesem Ausflug die Abteilung der Jugendfeuerwehr. Eine durchaus gelungene Gemeinschaftsveranstaltung, die neue und langjährige Mitglieder abteilungsübergreifend einmal auf andere Weise zusammen brachte. Ein besonderer Dank gilt Kamerad Mucha, der in seiner Funktion des Kassenwartes finanzielle Unterstützer/Spender suchte, die die Eintrittsgelder mitfinanzierten

 

 

 

 

 

03.08.2014 - 100 Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Rostock - Groß Klein

aktiver Dienst

 

 

 

 

 

 

25.07.2014 - Ausbildung Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein

Jugendfeuerwehr

 

 

Gestern stand ein internes Volleyballturnier der Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein auf dem Ausbildungszettel. Dieses haben alle mit viel Spaß und freude bestritten. Doch bevor es zum sportlichen teil weiter gehen konnte übergab der Jugendwart A. Meschkat die neuen Basecaps den Mitgliedern. Die Jugendgruppeleiter und Betreuer bekamen einen Satz Wettkampfschläuche für unsere Jugendfeuerwehr. Ausserdem wurde ein neuer Teebehälter für Ausflüge und Veranstaltungen angeschafft.

 

 

 

 

 

18.07.14 - Ausbildung - Jugendfeuerwehr hat Fun

Jugendfeuerwehr

 

 

Am 18.07.2014 hieß es Spiel, Spaß und Fun. Die Jugendfeuerwehr musste unter Teamarbeit und mit Köpfchen die Aufgaben meistern wie z.B. Wassertransport, Tennis sowie Feuerwehrleinen werfen. Im Anschluss gab es es kleine Einsatzübung (Gebäudebrand mit einer verletzten Person).

 

 

 

 

 

10.07.14 - Öffentlichkeitsarbeit - Schulcampus Evershagen

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

Am Donnerstag (10.07.2014) Nachmittags waren wir zu Gast beim Schulcampus in Evershagen mit unserer Jugendfeuerwehr und dem Aktiven Dienst. Wir haben den Schülern und Lehrern gezeigt wie unsere Feuerwehr arbeitet und eine kleine Vorführung demonstriert. Als die Vorführung beendet war, stellten wir unsere Fahrzeuge zur schau vor. Fragen konnten gestellt werden die Fachgerecht von unseren Kameraden beantwortet worden sind. Trotz dessen das es ziemlich warm war hatten alle ihren Spaß.

 

 

 

 

 

27.06.14 - MV Cup in Kummer

aktiver Dienst

 

 

Männer 12.Platz
Frauen 2. Platz

 

 

 

 

 

 

Einsatz - Ölspur

26.06.14 um 20:39 Uhr

aktiver Dienst

 

 

 

 

 

 

22.06.14 - Jugendfeuerwehr beim üben Löschangriff Nass in der Südstadt

Jugendfeuerwehr

 

 

 

 

 

 

21.06.14 - Öffentlichkeitsarbeit in Schmarl beim Haus 12

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

 

 

 

 

 

20.06.14 - Training für den Stadtausscheid in Rostock

Jugendfeuerwehr

 

Am 20.06.2014 hat sich unsere Jugendfeuerwehr Groß Klein mit der Jugendfeuerwehr Gehlsdorf zusammen auf den Stadtausscheid vorbeireitet. Anschließen ging es auf dem Sportplatz nach Lütten Klein um die Ausdauer zu trainieren.

 

 

 

 

 

 

 

Einsatz - Wasser in Tiefgarage

11.06.14 um 09:31 Uhr

aktiver Dienst

 

 

 

 

 

 

22.05.14 - Cold Water Challenge 2014

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

Am 22.05.2014 trafen sich die Einsatzabteilung sowie unsere Jugendfeuerwehr in der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein zu einer Cold Water Challenge. Es fing damit an das uns eine andere Feuerwehr am 21.05.14 Nominiert hat. Wir nahmen die Gold Water Challenge an. Unsere Feuerwehr hatte insgesamt 24 Stunden Zeit um diese Challenge zu absolvieren, sollten wir es nicht schaffen hätten wir einen Grillabend veranstalten müssen.

 

 

 

 

 

16.05.14 - Jugendfeuerwehr beim üben Löschangriff Nass in der Südstadt

Jugendfeuerwehr

 

 

 

 

 

 

16.05.14 - Öffentlichkeitsarbeit - Maibaumfest in Evershagen

aktiver Dienst

 

 

 

 

 

 

09.05.14 - Mitgliederversammlung

aktiver Dienst

 

Am Freitag dem 09.05.2014 trafen sich die Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein im Gerätehaus Warnowenn 1 zur Mitgliederversammlung. Zwischen wichtigen Terminen wurde unter anderem Andy Meschkat zum neuen Jugendfeuerwehrwart gewählt. Martin Bennen und Torsten Barß bekamen vom Wehrführer Thomas Ebeling nachträglich die Ehrennadel für 10 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr überreicht.

 

 

 

 

 

 

07.05.14 - Ausbildung - offenen Gewässer

aktiver Dienst

 

 

 

 

 

 

Einsatz - Wasserschaden in Wohnung

06.05.14 um 17:48 Uhr

aktiver Dienst

 

Am Dienstag (06.05.14) wurde die Rettungsleitstelle Rostock über einen Wasserschaden in einer Wohnung in Groß Klein informiert. Da der Einsatz im so genanten Kernbereich unserer Feuerwehr ist, alarmierte der Disponent das Löschgruppenfahrzeug LF 20 mit dem Einsatzstichwort Wasserschaden in Wohnung. Beim eintreffen an der Einsatzstelle stand in der Wohnung ca. 20 das Wasser. Der Notdienst von der Wohnungsgenossenschaft wurde verständigt, um die Eingangstür gewaltfrei zu öffnen. Zum Einsatz kam auch ein Nasssauger, um das Wasser aufnehmen zu können. Nach 2 Stunden war der Einsatz beendet.

 

 

 

 

 

 

20.04.14 - Öffentlichkeitsarbeit - Osterfeuer im Iga Park Schmarl

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

 

 

 

 

 

19.04.14 - Frühjahresputz

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

Am Ostersamstag startete der Frühjahrsputz bei der Freiwilligen Feuerwehr Rostock- Groß Klein. So wurden Sitzbänke, Gartenmöbel und der Grill aus seinem Winterquartier befreit. Die zahlreichen Rasenflächen wurde gemäht und auch das sprießende Unkraut fiel den fleißigen Helfern zum Opfer. Auch die Fahrzeughalle wurde auf Vordermann gebracht und unzählige Scheiben geputzt. Die Einsatzfahrzeuge wurde bereits Gründonnerstag gepflegt, was auch gut war, denn während des Arbeitseinsatzes ging es raus zum Alarm. Parallel zu den "Großen" bereiteten die "Kleinen" das wehrinterne Osterfeuer vor, welches am Abend - bei einem gemütlichen Grillabend - entzündet wurde.

 

 

 

 

 

 

15.04.14 - Öffentlichkeitsarbeit beim Börgerhus in Groß Klein

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

Am Dienstag (15.04.14) waren die aktiven sowie die Jugendfeuerwehr beim Börgerhus in Groß Klein. Eltern und Kinder konnten den Mitgliedern Fragen zu der Fahrzeugtechnik stellen. Die Jugendfeuerwehr unterstütze die Veranstaltung und gab das wissen an kleinere Kinder weiter. Jede Frage wurde von groß und klein beantwortet. Ausserdem gab es Stationen für Kinder, an denen sie ihr können unter beweis stellen konnten.

 

 

 

 

 

 

 

11.- 13.04.14 - Workshop - „Fotografie“

Jugendfeuerwehr

 

Vom 11.- 13.04.2014 fand ein Foto- Workshop an der Landesfeuerwehrschule in Malchow statt, bei dem Nicole Kreß, Aryeen Schwaß und Rony Autrum von der Jugendfeuerwehr teilnahmen. Ihnen wurde erklärt wie man mittels einer ganz normalen

Photokamera, Bilder ins richtige Licht rücken kann. Sie erhielten sehr viele interessante Informationen, die sie an andere Mitglieder weiter geben werden. Es war ein sehr gelungener Workshop.

 

 

 

 

 

 

 

12.04.14 - Forum Brandschutzerziehung

"Kinder in der Feuerwehr"

aktiver Dienst

 

Am 12.04.14 fand das Forum Brandschutzerziehung "Kinder in der Feuerwehr" in Güstrow statt. Nach den Grußworten des amt. Landesbrandmeister (Dietmar Zgaga) und des Innenministers von Mecklenburg-Vorpommern (Lorenz Caffier) konnten sich die 250 TeilnehmerInnen in zwei von neun angebotenen Workshops fortbilden lassen. So ging es inhaltlich zum Beispiel in den Workshops um Kindeswohlgefährdung, Erste Hilfe bei Kindern oder um Fragen beim Versicherungsschutz. Schwerpunkt der Veranstaltung nahm den Tag über die Öffnung der Jugendfeuerwehr ein, wo Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren sind. Gegenwärtig werden überwiegend Kinder und Jugendliche in die Jugendfeuerwehr aufgenommen, wenn sie 10 Jahre und älter sind.
Beim Forum Brandschutzerziehung ist die Freiwillige Feuerwehr Rostock- Groß Klein mit beiden Jugendfeuerwehrwarten, drei Betreuern der JF und einem Wehrführer vertreten gewesen. Insgesamt eine gelungene Auftaktveranstaltung, die neben den Alltagsfragen innerhalb der Feuerwehr über den Kellerrand hinausgeblickt und sich mit den zukünftigen Fragestellungen auseinander gesetzt hat.

 

 

 

 

 

 

11.04.14 - Ausbildungsnachmittag

Jugendfeuerwehr

 

Der Ausbildungsnachmittag bei der Jugendfeuerwehr Rostock- Groß Klein startete heute (11.04.2014) mit einer Mitgliederversammlung. Es galt die Nachfolge des ausgeschieden Jugendfeuerwehrwartes (Kam. Sebastian Finck) zu wählen. Für die Wahl wurde mit überwältigender Mehrheit der bisherige stellvertretende Jugendfeuerwehrwart, Kam. Andy Meschkat, vorgeschlagen und auch im Verlauf der Versammlung einstimmig gewählt. Am 09.05.2014 wird der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rostock- Groß Klein die Bestätigung des Jugendfeuerwehrvotums vorgeschlagen. Bis dahin ist Kam. Meschkat kommisarischer Jugendfeuerwehrwart und wird von Kam. Autrum (komm. stv. Jugendfeuerwehrwart) sowie den vier Betreuern (Kameradin Kathrin Diezel und Maria Reichenberg sowie Kameraden Christian Fust und Mathias Steinwedel) unterstützt. Für alle Beteiligten war und ist es wichtig, dass die abgesteckten Ziele für das Jahr 2014 - trotz Wechsel der Verantwortung bei den Jugendfeuerwehrwarten - weiter verfolgt und umgesetzt werden.

 

 

 

 

 

 

 

05.04.14 - Rettungsübung auf der Auto Trend 2014

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

Am 05.04.2014 haben wir den Besuchern auf der Auto Trend Messe 2014 unser können unter beweis gestellt. Gemeinsam mit der Polizei und dem Rettungsdienst haben wir zwei Rettungsübungen durchgeführt. Zwei Jugendfeuerwehrmitglieder lösten fachgerecht für die Besucher einen Notruf bei der Rettungsleitstelle aus. Da es kein Einsatz war, sonder nur eine Übung, konnten sich die Besucher die Arbeit von der Feuerwehr aus der nähe mal richtig anschauen. Die Kameraden haben mit Schere und Spreitzer eine Personen aus einen verunfallten PKW befreit. An der Rettungsübung waren 2 Jugendfeuerwehrmitglieder, 2 Rettungssanitäter, 2 Polizisten sowie 9 Mitglieder von der Feuerwehr beteiligt.

 

 

 

 

 

 

20.04.14 - Ausbildung in der Rechtsmedizin

aktiver Dienst

 

Am 02.04.2014 setzen sich 27 aktive Einsatzkräfte unserer Wehr - während des wöchentlich üblichen Ausbildungsabends - mit Einsatzverläufen auseinander, wo sich Menschen tödlich verletzten. Rechtsmedizinerin Dr. Port informierte im Inistitut der Universität Rostock über ihre tägliche Arbeit und trat so mit uns in einen Erfahrungsaustausch ein. Während der zwei Stunden im Demonstrationshörsaal fand u.a eine reale Leichenschau statt, die - insbesondere den Dienstanfängern - die Scheu vor toten Menschen nehmen sollte. Es war eine allumfassender Einblick, den uns die Kollegen der Uni gegeben haben. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bedanken.

 

Einen öffentlichen Einblick bekommen alle norddeutschen Fernsehzuschauer, denn im Oktober

strahlt der NDR diesbezüglich eine Doku aus.

 

 

 

 

 

 

29.03.14 - Familade in Groß Klein

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

Am 29.03.2014 hat die Jugendfeuerwehr nahm am Sportfamilienfest in Groß Klein teil genommen. Unsere Jugendgruppe musste Stationen absolvieren. Die Gruppe „Sportlichentrollies“ hat den 3. Platz absolviert, und bestand aus Nicole, Jennifer und Justin. Sie spendierten ihren Gewinn unserer Jugendfeuerwehr.

 

 

Nicole, Jennifer und Justin spendierten ihren Gewinn.

 

 

 

 

 

29.03.14 - Abnahme Jugendflamme Teil 1

Jugendfeuerwehr

 

Am 29.03.2014 ging es für unsere zehn neuen Jugendfeuerwehrkameraden sowie 4 Jugendfeuerwehrkameraden aus Gehlsdorf zur Abnahme der Jugendflamme Teil 1. Die Prüfung beinhaltete, Kontenkunde, Gerätekunde, Erste Hilfe und das absetzen eines Notrufes. Alle 14 Jugendlichen konnten mit einen positiven Ergebnis die Jugendflamme Teil 1 erwerben.

 

 

 

 

 

 

29.03.14 - Brennballturnier in Laage

Jugendfeuerwehr

 

Am 29.03.2014 war unsere Jugendfeuerwehr in Laage zu einen Turnier (Brennball). Wir halfen der

 Jugendfeuerwehr Warnemünde mit einigen Mitgliedern von uns aus. Unsere Jugendfeuerwehr hat dabei den sechsten Platz belegt. Trotz einen niedrigen Rang hatten alle einen schönen Tag.

 

 

 

 

 

 

21.03.14 - Ausbildung in der Erste Hilfe

Jugendfeuerwehr

 

Wie jeden Freitag hat unsere Jugendfeuerwehr am 21.03.2014 auch Ausbildung gehabt. An diesem Tag war das Thema „Erste Hilfe“. Es wurden verschiedene Situationen dargestellt, die die Jugendfeuerwehrmitglieder bewältigen mussten. Unter anderen das auffinden einer bewusstlosen Person, wie wende ich die Stabile Seitenlage an, verbinden von Wunden u.v.m.

 

Die Jugendfeuerwehr sagt DANKE an die Kameradinnen

Nicole Zander und Simone M. das sie diese Ausbildung übernommen haben.

 

 

 

 

 

 

22.03.14 - Beförderungsveranstaltung in Warnemünde

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

Am 22.03.2014 waren die Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein zur Jahreshauptversammlung beim Stadtfeuerwehrverband Rostock nach Warnemünde eingeladen. Von der Freiwilligen Feuerwehr Rostock -  Groß Klein sind Kameraden befördert worden.

 

Unter anderen erhielten aus anderen Feuerwehren aus der Hansestadt Rostock weitere Mitglieder Beförderungen und Ehrungen.

 

Weitere Infos unter dem Menüpunkt Presse.

 

Carsten Wegener (links), Steffi Bittner (rechts) und

Kathrin Diezel (v. rechts d. 2) Beförderung

 zum Hauptfeuerwehrmann/frau

 

Andy Meschkat (links) mit der Ehrennadel Auszeichnung

mit der Mecklenburg - Vorpommerschen

Jugendfeuerwehr in Silber

 

Paul Hinkfoth Beförderung zum

Feuerwehrmann (rechts)

 

 

Nicole Zander (links), Maria Reichenberg

(v. links d. zweite) Auszeichnung für 10 Jahre

Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr

 

Vanessa Meister (v. rechts), Michael Behles, Patric Bennen und Phillip M.

wurden ausgezeichnet mit der Ehrennadel der Mecklenburg - Vorpommerschen Jugendfeuerwehr

 

 

Nicole Kress (mitte) wurde zur Stadtjugendsprecherin ernannt

 

 

 

 

 

24.03.14 - Ausbildung - Kleinlöschgeräte

Jugendfeuerwehr

 

Am 24.02.2014 wurde die Jugendfeuerwehr Rostock – Groß Klein im Bereich Kleinlöschgeräte geschult. Eine Gruppe probierte das richtige anwenden mit dem Feuerlöscher aus und die anderen mit der Löschdecke. Zum krönenden Abschluss gab es eine Fettexplosion.

 

Die Jugendfeuerwehr bedankt sich bei allen Ausbildern, es hat Spaß gemacht und war sehr interessant.

 

 

Brennendes Fett niemals mit Wasser löschen !

 Eine häufige Ursache für Brände in Küchen ist ein brennender Topf mit Fett auf dem Herd.

Besser sind folgende Tipps:

  • Schließen Sie den Topf mit einem Deckel (ggf. Löschdecke) und entziehen Sie dem Feuer so den Sauerstoff.

  • Lassen Sie den Deckel auf dem Topf liegen. Wird wieder Sauerstoff zugeführt, indem der Deckel abgenommen wird, kann es zu einer Rückzündung kommen.

  • Energiezufuhr (Strom/Gas) abschalten.

  • Spezielle Fettbrandlöscher (Brandklasse F) können zur Brandbekämpfung dienen.

  • Achten Sie auf Eigenschutz (Augen- und Gesichtsschutz) wegen spritzender Fettteilchen

 

 

 

 

 

15.02.14 - Fasching 2014

Jugendfeuerwehr

 

Es war ein erfolgreiches Faschingsfest mit unserer Jugendfeuerwehr, im Gerätehaus unserer Wehr. Jeder konnte das Kostüm seiner Wahl anziehen, welches er/sie wollte. Bei der Wahl des schönsten und einfallsreichsten Kostüms bestand die Jury natürlich aus unseren Jugendfeuerwehrkameraden. Alle hatten ihren Spaß und für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Wir danken allen, die uns bei der Durchführung unterstützt haben!

 

 

 

 

 

 

08.02.14 - Jahreshauptversammlung

aktiver Dienst

 

Satzungsgemäß wurde am Samstagabend (08.02.2014) die Jahreshauptversammlung für das vergangene Jahr 2013 im Gerätehaus abgehalten.

 

Rund 50 von 83 Mitgliedern folgten der Einladung. Ebenso konnten die geladenen Gäste, wie Karina Jens (Präsidentin der Bürgerschaft), Johann Edelmann (Leiter der Berufsfeuerwehr), Olaf Behm (Sachbearbeiter Freiwillige Feuerwehr im Brandschutz- und Rettungsamt), Steffen Grafe (Stadtbrandmeister) sowie die Ortsbeiratsvorsitzenden Uwe Michaelis (Groß Klein) und Harm Wullekopf (Evershagen) begrüßt werden.

 

Inhaltlich folgte der Jahrestätigkeitsbericht, der nach Vorstand/Wehrführung, Jugendfeuerwehr, Kasse/Kassenrevision, Öffentlichkeitsarbeit und Wettkampfsport untergliedert war. Insbesondere die Qualifikation der Einsatzkräfte konnte entsprechend der vorgenommen Planungen umgesetzt werden. Die Jugendfeuerwehr zeigt eine erfreuliche Entwicklung bei der Mitgliedergewinnung und  durchgeführten Angebote auf. Die Kameradschaftskasse ist vorbildlich geführt. Die Öffentlichkeitsarbeit konnte wiederholt gesteigert werden und auch die Wettkampfgruppen (männlich und weiblich) stellten ihre Leistungen in zahlreichen Wettbewerben im Land unter Beweis. Auch die Ausbildungs- und Einsatzstatistik gibt stabile und verlässliche Werte wieder (siehe Folien der Alarmierungen nach Art, Wochentag, Uhrzeit und Stadtteilen).

 

Zudem wurden die Aktivitäten anlässlich des Besuches von Erwin Sellering im Juli 2013 rückblickend betrachtet und der Wunsch zum zügigen Umbau der Fahrzeughalle sowie der Ausfahrt vom Gelände ausgesprochen. Auch die Beschaffung und Auslieferung des neuen Löschgruppenfahrzeuges (LF 20) kam dabei zur Sprache. Ebenso der Tiefpunkt der Zusammenarbeit in Folge der Durchsuchung des Gerätehauses durch das LKA im August, die gewährdete Einsatzbereitschaft an 11 Tagen und die daraus resultierenden Reaktionen. Sowohl die Wehrführung als auch die Präsidentin der Bürgerschaft, der Leiter der Berufsfeuerwehr und der Stadtbrandmeister machten in ihren Ausführungen deutlich, dass nach vorne geblickt werden muss und alle Beteiligten Erfahrungen in diesem Zusammenhang gesammelt haben, die sich künftig durch eine offene Form der Kommunikation vermeiden lassen.

 

Für die Jahreshauptversammlung des Stadtfeuerwehrverbandes im März 2014 wurden fünf Delegierte gewählt, die die Interessen der Groß Kleiner Wehr mit ihrer Stimmgewalt vertreten werden. Unabhängig davon, wurden zudem auch zwei Rechnungsprüfer für das laufende Kassenjahr gewählt und die Kameradin Sandra Vohs sowie die Kameraden Sven Holland und Paul Hinkfoth endgültig als Mitglieder aufgenommen.

 

Für das Jahr 2014 steht bereits eine Vielzahl von Terminen fest. So wird es zum Beispiel am 20.09.2014 einen Tag der offenen Tür geben, da u.a. die Jugendfeuerwehr Rostock- Groß Klein ihr 20jähriges Bestehen feiert. Des Weiteren ist ein Besuch bei der befreundeten Feuerwehr Gnarrenburg (Niedersachsen) geplant.

 

Wir bedanken uns bei den Familien unserer Mitglieder sowie bei den neun fördernden Mitgliedern, die uns im vergangenen Jahr oftmals unterstützt und sprichwörtlich „den Rücken freigehalten“ haben.

 

Bild vergrößern

 

Bild vergrößern

 

Bild vergrößern Bild vergrößern

 

 

 

 

 

 

25.01.14 - Arbeitseinsatz zum Winterzirkus

Jugendfeuerwehr

 

Am 25.01.2014 hat die Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein mit leckerem Frühstück angefangen. Nach dem Frühstück teilten sich alle Jugendlichen in Gruppen auf, damit jeder etwas anderes zu tun hatte. So wurde der Aufenthaltsraum umgeräumt und Spinte richtig befestigt. Zwischen durch gab es Mittag und zum Nachmittag ging es in den Zirkus.

 

 

 

 

 

 

24.01.14 - Jahreshauptversammlung von der Jugendfeuerwehr

Rostock - Groß Klein

Jugendfeuerwehr

 

Am 24.01.2014 fand die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Rostock- Groß Klein im Gerätehaus im Warnowenn statt. Vor der Wahl der neuen Jugendgruppenleiterin (JGrL), Danielle Diezel, hielt der vorherige JGrL Patric Bennen den Rechenschaftsbericht für das abgelaufene Jahr 2013. Zahlreiche Aktivitäten wurden 2013 geplant und durchgeführt. Die Jugendfeuerwehr Rostock- Groß Klein hat derzeit insgesamt 26 Kinder und Jugendliche.

 

2013  

 

  2014

 

 

 

 

 

 

21.06.13 - 23.06.13 - Teamwochenende

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

Am 21.06.2013 ab 19 Uhr trafen sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein zum Auftakt des gemeinschaftlichen Teamwochenendes, auf dem Gelände der Feuerwache See. Mit dem Zeltaufbau und Quartierbezug, sowie dem anschließenden gemeinschaftlichen Abendessen in gemütlicher Runde war der Anfang gemacht.
Nach einem ausgiebigen und liebevoll vorbereiteten Frühstück am Samstag, ging es mit unseren beiden Kapitänen Ralf Mucha und Hans Kukla mit zwei K 10 Booten hinaus aufs Wasser. Vorbei an der Neptunwerft, an zwei gastierenden Passagierschiffen, der Yachthafenresidenz mit Robbenstation und unzähligen schönen Ausblicken ging es auf die Ostsee zum Wellenritt und zum Baden
J . Nach dem Abstecher zum Schnattermann streikte ein Motor und mit einer glanzvollen Teamleistung in Hinsicht von Muskeleinsatz, Koordination und Navigation, landeten wir am Nachmittag wieder heil und gesund in  Feuerwache See an.  Der restliche Tag verlief beim Wikinger Schach und Wasserspielchen, sowie dem gemeinsamen Grillen mit viel Spaß und vorprogrammierten Muskelkater für die Lachmuskeln.


Am Sonntagmorgen wurden wir unsanft, aber bestimmt durch unsere Melder aus dem Schlaf gerissen und wir fuhren zum Einsatz. Dieser stellte sich, Gott sei Dank, nicht als Ernstfall dar und war schnell wieder beendet. Nach einer weiteren kurzen Mütze voll Schlaf, starteten wir den letzten Tag unseres Wochenendes, jetzt zusammen mit unserer Jugendfeuerwehr. Zusammen mit den Kids zelebrierten wir unser gemeinsames Frühstück und gingen dann an die Stationswettkämpfe. Es wurden zwei Teams gebildet, welche gemischt aus FF und JF Mitgliedern bestanden. Die Teams maßen sich beim Schlauchkuppeln auf Zeit, Gummistiefelweitwurf und Wikinger Schach. Alle Teilnehmer gaben ihr Bestes und so lagen die Teams Kopf an Kopf, mit wenigen Punkten unterschied. Den Abschluss der Wettkämpfe bildete ein Wettkampf zwischen FF und JF, wobei die JF die Nase vorn hatte und somit als Erste das leckere Mittagessen, bereitet von unserer guten Fee Evelyn Ebeling, genießen durfte.  
Nachdem gemeinsamen Aufräumen, traten alle den Heimweg an und wir waren uns einig….

DAS RUFT NACH WIEDERHOLUNGJ!!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Stadtausscheid in Bützow

08.06.13

Jugendfeuerwehr

 

Am 08.06. hat die Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein an dem Stadtausscheid in Bützow (Landkreis Rostock) teilgenommen. Bei dem Wettkampf ging es um 2 Teile, um einen A-Teil bei dem innerhalb von 6 min eine komplette Wasserversorgung aufbauen mussten sowie einen B-Teil bei dem ein Staffellauf mit gewissen Feuerwehraufgaben gelöst werden musste.

 

Bei dem Wettkampf erzielte die Jugendfeuerwehr Rostock - Groß Klein den 1. Platz.

 

 

 

 

 

 

 

Jugendfeuerwehr beim Spiel ohne Grenzen in Rerik

25.05.13

Jugendfeuerwehr

 

Am Samstag war unsere Jugendfeuerwehr in Rerik und nahm am „Spiele ohne Grenzen“ teil. Sie erreichten den 3. Platz beim Löschangriff nass, den 3. Platz beim Tretbootrennen sowie den 5. Platz bei Spiel ohne Grenzen. Alle hatten einen sehr großen Spaß trotz dessen das es geregnet hatte. Danke an alle die unsere Jugendfeuerwehr unterstützt haben!

 

 

 

 

 

 

 

Jugendzeltlager 2013 in Hamburg

17.05.13 - 20.05.13

Jugendfeuerwehr

 

Über das Pfingstwochenende war die Jugendfeuerwehr Groß Klein, Stadtmitte und mit dem THW in Hamburg. Es war ein sehr großer Erfolg. Es wurde 16-mal die Jugendflamme 1 und 3-mal die Jugendflamme 2 abgenommen. Ausserdem fand auch eine Lagerolympiade statt bei der wir den 3. Platz erreichten und damit einen Pokal mehr für unserer Vitrine bekamen. Die Jugendfeuerwehrmitglieder knüpften neue Kontakte mit den Kameraden vom THW und hatten sehr viel Spaß über das fingswochenende.

 

 

 

 

 

 

 

Löschgruppenfahrzeug

50 . 000 Kilometer nach 24 Jahren

14.04.13

aktiver Dienst

 

Nach 23 Jahren hat das Löschgruppenfahrzeug von der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein die 50.000 Kilometer erreicht. Zum Jubiläum bekam das Fahrzeug ein neues Emblem von Mercedes, welches vom Kamerad J. Autrum besorgt
und gleich mit Kam. C. Diezel angebracht  wurde. Im Sommer 2013 wird das Fahrzeug durch ein neues Löschgruppenfahrzeug der Firma Ziegler ersetzt.

 

 

 

 

 

 

Osterfeuer im Iga Park

14.04.13

aktiver Dienst / Jugendfeuerwehr

 

Wie jedes Jahr haben die Aktiven sowie die Jugendfeuerwehr auf dem Gelände vom Iga Park ein Osterfeuer entzündet. Das Feuer sollte eigentlich zu Ostern sein, das aber aufgrund von schlechtem Wetters zwei Wochen verschoben werden musste. Bei schönen Wetter und kleinen Snacks, sind sehr viele Familien zum nachträglichen Osterfeuer am Strand erschienen.

 

 

 

 

 

 

Jugendfeuerwehr Groß Klein räumt auf

13.04.2013

Jugendfeuerwehr

 

Eine kleine Umweltaktion beim Börgerhus beider unsere Jugendfeuerwehr helferisch teilnahm. Die Jugendfeuerwehr und andere Helfer sammelten auf dem Gelände vom Börgerhus reichlich den Müll aus den Büschen, von den Wegen bis zum Spielplatz auf. Das Endresultat war das unsere Jugendfeuerwehr mehr als 7 blaue Mülltüten voll bekommen haben. Am ende von der regnerischen Umweltaktion gab’s für jeden was zu trinken und eine leckere gegrillte Bratwurst.

 

 

 

 

 

 

Jugendfeuerwehr Groß Klein bei der Familade in Groß Klein

23.03.2013

Jugendfeuerwehr

 

Ein erfolgreiches Familiensportfest bei der unsere Jugendfeuerwehr teilnahm. Dabei erhielten Vier unserer Mitglieder sogar Medalien. Sie mussten verschiedene Stationen absolvieren. Es fing an mit der Löschrally ging über Jumpstyle bis hin zum Geschicklichkeitsspiel. Ein riesen Spaß für Jung und Alt, besonders für unsere Jugendfeuerwehr Groß Klein.

 

 

 

 

 

 

Ein neuer Schriftzug für ein altes Tanklöschfahrzeug

24.03. - 25.03.2013

aktiver Dienst

 

Einen neuen ‚Anstrich’ erhielt in diesen Tagen das Tanklöschfahrzeug (TLF) der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein. An der Dachkante, oberhalb der Gerätefächer, wurde mittels gelber Folie der Schriftzug „FEUERWEHR ROSTOCK“ aufgeklebt. In dem verlängerten F wurde zudem der Schriftzug „Freiwillige Feuerwehr Rostock - Groß Klein“ integriert. Finanziert wurde diese „Schönheitsmaßnahme“ an dem achtzehn Jahre alten Fahrzeug durch erhaltene Spenden und ist bereits ein Vorgriff zu dem neuen Löschgruppenfahrzeug (LF), welches im dritten Quartal diesen Jahres erwartet wird. Dieses wird ebenso mit gelber Folie beklebt sein. Ein besonderer Dank gilt den beteiligten Kameraden, welche vom Entwurf bis zur Umsetzung beteiligt waren.

 

 

 

 

 

 

Motorsägenlehrgang mit dem THW

22.02. - 24.02.2013 / 22.03. - 24.03.2013

aktiver Dienst

 

Erneut konnten drei Mitglieder von der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein als Motorsägenführer vom THW Ortsverband Rostock ausgebildet werden. Der Lehrgang beinhaltete 8 Stunden Theorie und 32 Stunden Praxis im Wald. Außerdem sind die Themen Unfallverhütungsvorschriften (UVV) und Sicherheitseinrichtungen, Schnitttechniken, Spannungen im Holz, Fällen von Bäumen, Arbeitsschutz, praktische Übung an stehenden Bäumen, Sicherung von Wurzeltellern sowie das richtige Wechseln von Ketten geschult worden.

 

Bestanden haben den Lehrgang zum Motorsägenführer Sven M. (links), Carsten Wegener (mitte),

Chris Diezel (rechts).

 

 

 

 

 

Ausbildung Erste Hilfe

09.01.2013

aktiver Dienst

 

Am 09.01.2013 haben sich die Mitglieder von der Feuerwehr Rostock - Groß Klein im Bereich Erste Hilfe unter Beweis stellen müssen. So wurde die stabilen Seitenlage, der Bodycheck, Herz-Lungen-Wiederbelebung und das Verbinden von Wunden geübt. Im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen, um Personen bei Verkehrsunfällen oder Bränden schnell versorgen zu können.

 

 

 

 

 

Einweisung in die (Hybride-) Technik bei Personenbeförderungsfahrzeugen

von der RSAG

13.10.2012

aktiver Dienst

 

Auf Einladung der RSAG organisierte der Stadtfeuerwehrverband Rostock am Samstagvormittag eine Einweisung in die komplexe Bustechnik zu diesen Personbeförderungsfahrzeugen. Neben dem groß angelegten Betriebsgelände wurden auch die durch die RSAG betriebenen Busse, insbesondere einer von fünf Hybridbussen, gezeigt. Dabei galt es einsatztaktische Informationen im Zusammenhang mit technischen Hilfeleistungen diesen Personbeförderungsfahrzeugen auszutauschen. Insgesamt ein gelungener Informationsvormittag für beide Seiten.

 

 

 

 

 

Jugendfeuerwehr ist sicher unterwegs

13.10.2012

aktiver Dienst

 

Zum 152.Gründungstag übergab Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) am 08.09.2012 an die Freiwillige Feuerwehr Rostock- Groß Klein einen Mannschaftstransportwagen. Da dachte sich die in Rostock wohnhafte Inhaberin des Opel Autohauses Doreen Neumann aus Kneese, bei Bad Sülze, dass für den Transport der Kinder aus der Jugendfeuerwehr auch entsprechende Kindersitze benötigt werden. So nahm sie Kontakt mit dem Wehrführer Thomas Ebeling auf, welcher am Samstag von ihr fünf neue Kindersitze für die dreizehnköpfige Jugendfeuerwehr entgegennahm.

 

 

 

 

 

Belastungsübung im Steinkohlekraftwerk

26.09.2012

aktiver Dienst

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Rostock- Groß Klein pflegt seit einigen Jahren die Tradition, dass die aktiven Kameradinnen und Kameraden im Rahmen einer gewöhnlichen (Mittwochs-) Ausbildung eine Belastungsübung im Rostocker Steinkohlekraftwerk durchführen. Dabei wird das 100 Meter hohe Kesselhaus unter schwerem Atemschutz über das Treppenhaus, sowohl auf- als auch abwärts, begangen. Selbst die Kameradinnen und Kameraden ohne die erforderliche Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger/-in konnten ihre körperliche Fitness testen, indem sie Schlauchtragekörbe o.ä. hinauf tragen mussten. Nach gut 2 Stunden konnte die kräftezehrende Ausbildung mit einem abschließenden Rundumblick über das abendliche Rostock beendet werden.

 

 

 

 

 

Wettkampf auf der Insel Poel

22.09.2012

Jugendfeuerwehr

 

Denkbar schlechte Voraussetzungen für einen Wettkampf: störmender Regen, starker Wind und Temperaturen um 10 Grad. Dennoch gelang des den Wettkampfgruppen (Frauen und Männer) des Stadtfeuerwehrverbandes und der Jugendfeuerwehr Rostock- Groß Klein beim Inselpokal - am 22.09.2012 auf der Insel Poel - vordere Plätze beim Löschangriff zu belegen. Von 130 Männermannschaften belegte die Rostocker Männer- Wettkampfgruppe - im guten Mittelfeld - den 77. Platz. Die Frauen gingen mit 29 weiteren Frauenwettkampfgruppen in Konkurrenz und kamen mit ihrem siebten Platz unter die top ten. Die Jugendfeuerwehr Rostock- Groß Klein, welche von zwei Mitgliedern der Jugendeuerwehr Rostock- Gehlsdorf unterstützt wurde, sind 20. von 25 Mannschaften geworden. Leider beeinträchtigte der Wind in beiden Läufen den Wasserstrahl, sodass die unzustoßende Flasche sich nicht umwerfen ließ. HOCHACHTUNG und GLÜCKWUNSCH!

 

 

 

 

 

Mitgliederversammlung von der Jugendfeuerwehr Groß Klein

21.09.2012

Jugendfeuerwehr

 

Die Jugendfeuerwehr Rostock- Groß Klein hat im Rahmen einer Mitgliederversammlung am Freitag (21.09.2012) nicht nur 6 Betreuer/Ausbilder aus den Reihen der aktiven Kameradinnen und Kameraden gewählt, sondern auch aus ihrer Mitte heraus einen stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart. Gewählt wurden zum Betreuer/Ausbilder die Kam. J. Autrum, K. Diezel, C. Fust, B. Lilienthal, M. Reichenberg und M. Steinwedel. Für die Funktion des stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart wurde Kam. A. Meschkat mit einem deutlichem Votum von den Jugendfeuerwehrmitgliedern gewählt. Ein weiteres Votum benötigt Kam. A. Meschkat noch von den aktiven Mitgliedern, welche am 02.10.2012 ihre Mitgliederversammlung abhalten. Da die Jugendfeuerwehr Rostock- Groß Klein regelmäßiger Teilnehmer an Wettkämpfen im Land ist, so u.a. auch beim Inselpokal am 22.09.2012 auf der Insel Poel, hat das Landtagsmitglied Ralf Mucha bedruckte T- Shirts gesponsert und der Jugendfeuerwehr übergeben. Wir sagen. DANKESCHÖN!

 

 

 

 

 

Arbeitseinsatz in der Feuerwehr Groß Klein

01.09.2012 - 08:00 - 17:00 Uhr

aktiver Dienst

 

Am 01.09.2012 haben alle Kameraden von der Feuerwehr Groß Klein das Aussenanlage etwas verschönert, da die Rasenfläche nicht gerade schön gewesen ist. Ausserdem wurden defekte Platten getauscht und ein neuer Weg gelegt.

 

 

 

 

 

Brand zweier LKWs im Stadtteil Schmarl

11.08.2012 - 23:52 Uhr

aktiver Dienst

 

 

Am 11.08.2012 wurde Freiwillige Feuerwehr Rostock - Groß Klein sowie die Berufsfeuerwehr Lütten Klein und Überseehafen zu einen Brand von zwei LKWs alarmiert. Als die Fahrzeuge an der Einsatzstelle eintrafen standen die beiden LKWs bereits in voller Ausdehnung in Flammen. Es wurde eine Wasserversorgung aufgebaut sowie mit der Brandbekämpfung begonnen. Nach 2 Stunden konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.

 

 

 

 

 

Auslösung Rauchmelder in Schmarl

27.07.2012 - 19:52 Uhr

aktiver Dienst

 

(Bild 100 Einsatz)

Die Freiwillige Feuerwehr Rostock - Groß Klein wurde am 27.07.2012 um 19:52 zu einer Auslösung eines Heimrauchmelders zu einer Wohnung in den Stadtteil Schmarl alarmiert. Bei der Ankunft war die Berufsfeuerwehr Lütten Klein bereits am abkontrollieren wo der Rauchmelder ausgelöst hat. Daraufhin hat der Einsatzleiter entschieden, das wir mit der 4-teiliger Steckleiter vom Hinterhof das Fenster öffnen sollen um zu kontrollieren ob in der Wohnung eine Rauchentwicklung ist. Es war keine Rauchentwicklung festzustellen, nur der Rauchmelder hatte aus unklarer Ursache ausgelöst. Danach konnten wir den Einsatzort wieder verlassen.

 

 

 

 

 

Starke Rauchentwicklung aus Hochhaus

23.07.2012 - 20:28 Uhr

aktiver Dienst

 

Am Monatag den 23.07.12 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rostock - Groß Klein um 20:23 Uhr zu einen Feuer in den Bockmacherring alarmiert. Als die ersten Einsatzfahrzeuge von der Feuerwache 2 an der Einsatzstelle eintrafen, kam aus den geöffneten Fenstern im Treppenhaus dicker schwarzer Rauch. Daraufhin wurde die Alarmstufe vom Einsatzleiter erhöht und zusätzlich die Freiwilligen Feuerwehren Stadtmitte, Gehlsdorf sowie Warnemünde zur Unterstützung alarmiert. Eine Person ist mittels

4-teiliger Steckleiter aus dem zweiten Obergeschoss gerettet worden. Als das Feuer gelöscht war und das Treppenhauses belüftet gewesen ist, konnte die Feuerwehr Groß Klein gegen 21:30 Uhr wieder in die Wache einrücken.

 

 

 

 

 

Fliegender Wechsel für Hans Kukla Zugführer von der Feuerwache 2 zur

Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein

15.07.2012

aktiver Dienst

 

Am Sonntag den 15.07.12 um 07.00 Uhr in der Feuerwache 2 der Berufsfeuerwehr Lütten Klein. Die letzte Wachablösung für Zugführer Hans Kukla. Sichtlich gerührt übergab er die neue Schicht an Holger Müller. Mit bewegenden Worten dankte er allen Kollegen, die ihn jahrelang begleitet hatten. Doch stillsitzen kommt nicht in Frage. Die Kameraden der FF Groß Klein sind ebenfalls zur Wachablösung erschienen. Der frisch gebackene Pensionär wird sein Wissen, seine Erfahrungen und Können nun an die Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Rostock - Groß Klein weitergeben. Alle Kameraden freuen sich auf Hans Kukla und können es gar nicht abwarten.