Feuerwehr Rostock

Informationen > Feuerwehrleitstelle

 

Leitstelle Rostock

 

Über die Telefonnummer 112 erreicht man in Rostock die Leitstelle von der Berufsfeuerwehr. Die Leitstelle befindet sich in der Hauptwache Feuerwache 1 in der Erisch-Schlesinger-Straße. Diese Leitstelle ist eine integrierten Leitstelle da hier die Einsätze von der Feuerwehr sowie vom Rettungsdienst bearbeitet werden. Besetzt ist die Leistelle immer mit 3 Beamte die in 12-Stunden-Schichten die Einsätze von der Freiwillige Feuerwehr, Berufsfeuerwehr, Rettungsdienst und von Krankentransporten disponieren. Große Monitore sowie gute Einsatzleitsoftware hilft den Disponenten in der Leitstelle die geeigneten und schnellsten verfügbaren Kräfte zum Einsatzort zu alarmieren.

 

Die Einsätzkräfte von der Berufsfeuerwehr Rostock die 24-Stunden in der Feuerwache 1, 2 und 3 den Dienst absolvieren werden mittels Gong und Hausdurchsage alarmiert.

 

Bei den Freiwilligen Feuerwehren Warnemünde, Groß Klein, Gehlsdorf, Stadtmitte und Rostocker Heide ist das anders, die Kameraden werden in der Freizeit über so genante digitale Funkmelder alarmiert.

 

 

In einen PC sind alle möglichen Einsatzszenarien so genannte Alarm - und Ausrückeordnungen hinterlegt.

Damit der Disponent weiß, was er alarmieren soll, muss er aber einige Dinge von ihnen wissen:

WO ist etwas passiert ?

WAS ist passiert ?

WIEVIELE Verletzte sind dort ?

WELCHE Verletzungen sind vorhanden ?

WARTEN auf Rückfragen der Leitstelle (sehr wichtig) !!!

Versuchen Sie so ruhig wie möglich zu bleiben und beantworten Sie die Fragen des Disponenten.

Über die 112 erreichen Sie auch den Rettungsdienst z.B. bei Verkehrsunfällen, Herzinfarkten usw.

 

Wollen Sie einen Verkehrsunfall ohne Verletzte melden oder einen Einbruch / Überfall, so Alarmieren Sie einfach die Polizei über die Notrufnummer 110.